Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
554.491
Registrierte
Nutzer

Tarifvertrag Tvöd-Bund

 Von 
Vivienw.
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Tarifvertrag Tvöd-Bund

Hallo in die Runde,

Ich werde demnächst wahrscheinlich den Arbeitgeber wechseln und dadurch nach Tvöd-Bund vergütet werden. Aktuell bin ich bei einem privaten Arbeitgeber angestellt, der nicht nach Tarif bezahlt. Nun meine Frage:

Werden meine 8 Jahre Berufserfahrung angerechnet, so dass ich direkt in Stufe 3 einsteige? Oder wäre ich Stufe 1 weil ich vorher nicht für den Bund gearbeitet habe?

Wenn Stufe 3 für mich geltend wäre, hier noch Frage 2:

Meine jetzige Arbeit entspricht Entgeltgruppe 9a. Die neue Stelle würde aber 9b bedeuten. Würde Stufe 3 da ebenfalls übernommen werden?

Vielen Dank schonmal

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeitgeber Frage BUND


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11466 Beiträge, 4789x hilfreich)

Verhandlungssache. Früher, mit dem BAT, lief das alles wie auf Schienen. Mit dem TVöD einher geht eine gewisse Flexibilisierung, namentlich hinsichtlich der Stufeneingruppierung. M.a.W.: es kommt auch darauf an, wie gesucht du mit deiner Qualifikation bist.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17640 Beiträge, 7803x hilfreich)

Tatsächlich ist der günstigste Zeitpunkt für Gehaltsverhandlungen das Bewerbungsgespräch.Da das ja gelaufen ist, wäre mein Rat, umgehend den Vorgesetzten zu kontaktieren und die Eingruppierung besprechen. Jetzt kommt es ein wenig auf das Verhandlungsgeschick an. Die Einstufung dürfte schon vorliegen, die steht üblicherweise im Personalbogen, den die Personalabteilung mit der Einstellung erhält. Deshalb besser jetzt als später ansprechen.

Signatur:Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 196.187 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.394 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.