Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.031
Registrierte
Nutzer

Unklarheit bezüglich Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

6.12.2018 Thema abonnieren
 Von 
go504974-67
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unklarheit bezüglich Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Hallo,


ich bin seit dem 13.10. dieses Jahres krank geschrieben und habe somit das Recht auf Lohnfortzahlung bis zum 24.11.

Mir ist jedoch nicht ganz klar, ob das bedeutet, dass ich

A. mein Gehalt so erhalte, als hätte ich bis zum 24.11. normal gearbeitet (was bedeuten würde, ich würde mein letztes Gehalt am 15.12. bekommen), oder

B. nach dem 24.11. kein Gehalt mehr erhalte, und mein Arbeitgeber somit effektiv nur für zwei Krankheitswochen aufkommt (denn alles, was ich bis zum 10.11. an Gehalt bekommen habe, hätte ich schließlich auch noch bekommen, wenn ich am 13.10. entlassen worden wäre)

Vielen Dank schon mal für alle Antworten :)

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Unparteiischer
(9804 Beiträge, 4320x hilfreich)

A ist richtig. Wenn vertraglich vereinbart ist, dass die Auszahlung jeweils zum 15. des Folgemonats erfolgt, ist auch das korrekt.
Nach dem 24.11. steht Krankengeld an.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.069 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.447 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.