Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.267
Registrierte
Nutzer

Unvollständige Lohnzahlung nach Kündigung

3. Dezember 2015 Thema abonnieren
 Von 
amz428478-23
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)
Unvollständige Lohnzahlung nach Kündigung

Mein ehemaliger Arbeitgeber weigert sich mir letztes Gehalt in voller Höhe zu zahlen, da ich wohl im vorletzten Monat nicht auf meine Std gekommen sei. Ich war jedoch genau nach dienstplan, vom Chef geschrieben, arbeiten. Wenn er nicht sicherstellt das ich auf meine Std komme, darf er Gehalt einbehalten?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(15019 Beiträge, 5786x hilfreich)

/// Ich war jedoch genau nach dienstplan,

... dann geht das auf Konto deines Chefs - es ist seine Sache, dich entsprechend deinem Vertrag auch zu beschäftigen.

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Heiserkeit
Status:
Lehrling
(1510 Beiträge, 554x hilfreich)

Wurde denn ein sog. Arbeitszeitkonto geführt - So das der Arbeitnehmer im einen Monat ggf. mal Mehrarbeit leistet u. im nächsten ggf. "Minusstunden" machen kann?

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
amz428478-23
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Nein, ein zeitkonto wurde nicht geführt. Die Möglichkeit die Stunden nachzuholen wurde nicht angeboten...

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17783 Beiträge, 8016x hilfreich)

Der einfachste und im ersten Schritt auch kostenlose Weg führt zur Rechtsantragsstelle des Arbeitsgerichts. Dort wird die Lohnklage für Sie formuliert.

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.227 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen