Urlaub - 400 Euro Job - jetzt Vollzeit

10. Juni 2011 Thema abonnieren
 Von 
Andreas # S.
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaub - 400 Euro Job - jetzt Vollzeit

Hallo Foris,

ich war bis vom 8.9.2010 - 5.6.2011 in
einem 400 Euro Job tätig.
Ab 6.6.2011 wurde dieser Minijob in einen
Vollzeitjob umgewandelt, heisst Vollzeitstelle.

Meine Frage nun.

Urlaubsanspruch - es heisst ja, wenn man bis 30.6.
Arbeitet, hat man ab 1.7 den vollen Anspruch auf den
Jahresurlaub.

Wie verhält es sich wenn aus einem 400 Euro Job,
ein Vollzeitjob wird, gilt dies dann auch, da ja
ein neuer Arbeitsvertrag geschlossen wurde, in dem
auch nichts von der Urlaubsregelung drin steht.

Danke für die Antworten.


-----------------
"Gruß
Andy S."

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17802 Beiträge, 8067x hilfreich)

Die Rechte sind bei einem Vollzeitjob und bei einem 400€-Job die gleichen.
Der Jahresurlaub ist exakt derselbe wie vorher, wenn Sie das in Wochen rechnen.

Sie müssen bei einem 400€-Job nur Urlaub für die Tage beantragen, an denen Sie regulär arbeiten.
Ihr AG verstößt gegen das Nachweisgesetz, indem er den Urlaub nicht in den Vertrag aufgenommen hat.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17245 Beiträge, 6431x hilfreich)

wenn nichts ausdrücklich vereinbart worden ist, gilt das burlg. anscheinend ist die minijobstelle bei deinem AG umgewandelt worden. wenn du bis dato im minijob keinen urlaub genommen hast, stehen dir 100% urlaub im vollzeitjob zu, bei einer fünftagewoche also 20 tage.
den vollen urlaubsanspruch hattest du schon seit märz - die wartezeit von 6 monaten war da um.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.977 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen