Urlaub in der Ausbildung!?

1. Januar 2004 Thema abonnieren
 Von 
nicole008
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaub in der Ausbildung!?

Hallo,
wie ist das eigentlich mit dem Urlaub in der Ausbildung? Meine Chefs geben mir einfach kein Urlaub ich habe schon den 3. Antrag abgegeben der wurde dann auch noch abgelehnt:-(( Begründung: brauchen alle Leute,aber 2 Tage spßäter hatten auf einmal 5 Leute Urlaub,der andere Azuibi hatte am 2 Januar frei gekriegt für den ich auch gefragt hatte und er hat viel später gefragt! Ich bin Schwanger und am 11.04.2004 gehe ich in Mutterschutz und ich glaube das Die mir deswegen einfach keinen Urlaub mehr geben wollen! Ich werde für ein Halbes Jahr weg bleiben und vorher muß ich ja eigentlich meinen ganzen Urlaub weg haben ich habe jetzt noch 34 Tage!! Ich will bald mit meinem Chef reden und will mitte Feb. meinen ganzen Urlaub in Anpruch nehmen so das ich dann auch nicht mehr vor meinem Mutter-urlaub dahin brauche?! Ist das Ok?? Mir fällt es soweiso schon alles sehr schwer ( mit meinem dicken Bauch) und mobbing ist auch ein Grund warum ich das so handhaben will!
Gruß nicole

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
PanDragon
Status:
Beginner
(61 Beiträge, 4x hilfreich)

hallo,

eine sehr richtige Entscheidung aber bedenken Sie, dass bis 31.12.03 Ihr Jahresurlaub für 2003 genommen werden musste, nur aus bestimmten Gründen, kann man den Verfall der Urlaubstage bis 31.03.2004 ausdehnen!(gesetzliche Regelung)

Ich glaube, dass Ihr Arbeitgeber, Sie da ein wenig abzockt!

Die Urlaubsregelung ist in der Betriebsvereinbarung geregelt, sofern Ihr Unternehmen einen Betriebsrat hat, den können Sie fragen.

Wurde Ihnen als werdende Mutter ein sog. Schonarbeitsplatz eingerichtet?

Es ist immer wieder verwunderlich für mich, was einzelne Arbeitgeber abziehen, nur weil sie mit der unwissenheit der Mitarbeiter alles machen können!

Gruß


-----------------
"Luther PanDragon"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.284 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen