Urlaubsbewilligung

26. Dezember 2019 Thema abonnieren
 Von 
Sanro1968
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urlaubsbewilligung

Ich habe am 15.10.2019 für den 11. bis 18. O1.2020 Urlaub beantragt mit dem neuen Urlaubsanspruch für 2020. Ich habe mehrmals nachgefragt, wurde immer vertrõstet, weder zu noch Absage. Wir haben im Betrieb eine Urlaubssperre vom 15.11.2019 bis 07.01.2020. Um .meine Eltern besuchen zu können, habe ich deswegen für den Weihnachtsbesuch diese Zeit im Januar beantragt. Leider bis heute keine Bewilligung. Wie sieht die Rechtslage aus?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Weiser
(17207 Beiträge, 6426x hilfreich)

Wenn ein U-Antrag nach 4 Wochen nicht abgelehnt ist, gilt er als bewilligt. Bloß nützt das nicht viel, weil AN nicht 'einfach so' in Urlaub gehen kann. (Selbstbeurlaubung ist ein Kündigungsgrund.)
Dir bleibt derzeit nur, auf eine klare Ansage zu drängen - du brauchst das Okay - und im Falle eines Nein ggf. das Arbeitsgericht zu bemühen. Wenn es die Sache wert ist. Wenn der AG sich weiter vor der Entscheidung drücken will, gilt das gleiche.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118455 Beiträge, 39576x hilfreich)

Zitat (von Sanro1968):
Ich habe am 15.10.2019 für den 11. bis 18. O1.2020 Urlaub beantragt

1. Schritt: wie kann man das beweisen?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.532 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen