Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.056
Registrierte
Nutzer

Von Minijob auf Teilzeit

28.5.2019 Thema abonnieren
 Von 
fb516335-60
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Von Minijob auf Teilzeit

Hallo, seit Oktober arbeite ich auf Minijobbasis in einer Firma, seit Mai auf Teilzeit. Jetzt habe ich allerdings für diesen Monat das Gehalt des Minijobs bekommen. Ist es üblich, dass das höhere Gehalt erst ab dem Folgemonat gezahlt wird? Es geht auch darum, dass die Wohngeldstelle die Abrechnung des höheren Gehalts für die Neuberechnung des Wohngeldes benötigt.

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Unparteiischer
(9546 Beiträge, 4230x hilfreich)

Jeder Minijob ist Arbeit in Teilzeit, aber nicht jede Arbeit in TZ ist auch Minijob. 'Minijob' bezeichnet lediglich ein bestimmtes Abgabenmodell, bei dem die Abgaben pauschal anfallen und i.d.R. vom AG getragen werden.

Was du also am Ende rausbekommst, hängt am Stundenzettel. Mehr Stunden, mehr Brutto - aber nicht notwendig auch mehr Gehalt im Sinne von höherem Stundenlohn. Also wirst du die Abrechnungen prüfen müssen - oder auch eine Abrechnung und Bescheinigung verlangen müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(26264 Beiträge, 14435x hilfreich)

aber nicht notwendig auch mehr Gehalt im Sinne von höherem Stundenlohn Zumal ja plötzlich SV-Beiträge und evtl. auch Steuern anfallen, während im Minijob nur der RV-Beitrag anfiel (und auch den kann man abwählen).

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.590 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.544 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.