Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
559.385
Registrierte
Nutzer

Werkstudent: Anspruch auf Restgehalt

 Von 
Lisali32
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Werkstudent: Anspruch auf Restgehalt

Hallo zusammen,
ich war bis jetzt über eine Zeitarbeitsfirma als Werkstudent in einem Betrieb angestellt. In meinem Arbeitsvertrag sind grundsätzlich 16 Stunden die Woche als Arbeitszeit angesetzt.
Jetzt sollte ich eigentlich diese Woche drei Schichten arbeiten, also Mittwoch-Donnerstag-Freitag, jedoch wurde mir ganz spontan am Dienstag vom Betrieb mitgeteilt, dass keine Arbeit für mich da ist, ich also zuhause bleiben soll und mein Vertrag zum 01.04. nicht verlängert wird.
Meine Frage ist nun, ob ich für diese drei Schichten Anspruch auf das Gehalt habe, da ich ja arbeitswillig war?
In meinem Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma finde ich leider nichts entsprechendes.

Kann mir da jemand Auskunft geben?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gehalt Anspruch Frage Woche


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Gelehrter
(11712 Beiträge, 4856x hilfreich)

Dir steht für diese Schichten dein Gehalt zu, denn der Arbeitgeber war hier in Annahmeverzug. Du redest davon, dass dein Vertrag nicht verlängert würde. Handelt es sich denn um einen befristeten Arbeitsvertrag?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lisali32
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja genau, er war bis zum 31.03. befristet.
Mir wurde zwar schon vor etwa zwei Wochen gesagt, dass der Vertrag verlängert werden soll, jedoch nur mündlich. Zu einer Unterschrift kam es noch nicht. Diese Zusage wurde aufgrund der momentanen Krise dann zurückgenommen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Lisali32
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Trotz meiner Anstellung über eine Zeitarbeitsfirma, ich also immer recht flexibel eingesetzt wurde, und trotz der Krisensituation, habe ich also auf jeden Fall Anspruch auf das Gehalt?
Beides führt meine Firma nämlich als Gegenargument auf.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14412 Beiträge, 2179x hilfreich)

Und was sagt dein Arbeitgeber--- welches die ZAF ist?

Zitat (von Lisali32):
Beides führt meine Firma nämlich als Gegenargument auf.
Du diskutierst mit dem (Entleiher) Betrieb?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Lisali32
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Die ZAF sagte genau das, was ich oben schrieb. Noch habe ich nicht diskutiert, jedoch wurde mir eben dies am Telefon aufgrund meiner Nachfrage was jetzt passiert gesagt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 507x hilfreich)

Zitat (von Lisali32):
Hallo zusammen,
ich war bis jetzt über eine Zeitarbeitsfirma als Werkstudent in einem Betrieb angestellt.
Entweder sind Sie
- bei der Zeitarbeitsfirma angestellt und werden an einen Betrieb entliehen
oder
- beim Betrieb angestellt.

Unabhängig davon: Die 16 Stunden / Woche im Arbeitsvertrag müssen Ihnen auf jeden Fall vergütet werden.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14412 Beiträge, 2179x hilfreich)

Meine Empfehlung:
Die übliche Lohnauszahlung abwarten. Du wirst dann merken, ob das Geld für 3 Schichten fehlt.
Falls ja--- hier nochmal nachfragen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Lisali32
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von guyfromhamburg):

- bei der Zeitarbeitsfirma angestellt und werden an einen Betrieb entliehen
Dies ist zutreffend, entschuldigt falls ich mich unklar ausgedrückt habe.


Zitat (von Anami):
Meine Empfehlung:
Die übliche Lohnauszahlung abwarten. Du wirst dann merken, ob das Geld für 3 Schichten fehlt.
Falls ja--- hier nochmal nachfragen.

Falls ich nicht explizit in meinem Arbeitszeitnachweis, welcher vom Kunden und mir unterschrieben wird, angebe, dass ich dann gearbeitet habe, wird mir da definitiv kein Gehalt für gezahlt.

Jedoch halte ich mich jetzt an eure Aussagen und gebe die Schichten wie ursprünglich geplant an. Jedoch rechne ich tatsächlich mit Gegenwind. Versuch macht jedoch klug!

Danke für eure Hilfe :)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.698 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.313 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.