Wiedereinstellung nach Klage

11. März 2013 Thema abonnieren
 Von 
skyrat
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 11x hilfreich)
Wiedereinstellung nach Klage

Hallo,

nach fristgerechter Kündigung während der Probezeit, wurde Klage auf Wiedereinstellung eingereicht. Obwohl die Kündigung rechtswirksam ist, unterbreitet der Arbeitgeber das Angebot einer erneuten Einstellung, aufgrund veränderter Auftragslage.

Muss der Kläger das Angebot annehmen ? Steht dem Kläger dann Abfindung zu, bzw. hat der Kläger Anspruch auf etwaige Lohnfortzahlungen zwischen Eintritt der Kündigung und Neueinstellung ?

-----------------
" "

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7576 Beiträge, 5076x hilfreich)

Wieso sollte der Kläger bei wirksamer Kündigung irgendwelche Ansprüche haben?

Wenn man wieder dort arbeiten möchte, dann unterschreibt man den Vertrag und wenn nicht, dann nicht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.279 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen