Zeitarbeit - Übernahme - ungerecht?

7. August 2008 Thema abonnieren
 Von 
dr2511
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Zeitarbeit - Übernahme - ungerecht?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Meine Mutter arbeitet bei einer großen Firma als Zeitarbeiterin schon seit vielen Jahren(8 Jahre).
Unter ihren Kollegen waren auch einige Zeitarbeiter.
Dies wurden aber alle nach und nach übernommen.
Auch einer der erst 2 Jahre dabei ist.

Meine Frage nun:

Ist es OK wenn jemand übernommen wird obwohl er zuletzt kam und jemand nicht obwohl die jenige schon wesentlich länger für diese Firma arbeitet?

Das ist doch eigentlich ungerecht!?

Ihr Chef meint:
"Er muss ihr nicht begründen warum sie nicht übernommen wird, sondern nur seinem Chef".

Aber wenn sie diesen dann fragt, verweist dieser sie dann immer wieder zu ihrem Chef zurück.

(blöder Kreislauf)

(Es handelt sich hier um ca. gleiches Alter und gleiche Qualifikationen und Einsatzbereiche)

Was kann man tun?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Ticki
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 147x hilfreich)

scheint zwar ungerecht zu sein aber so ist es halt

wie überall der eine bekommt den job der andere eben nicht

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.907 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen