Zeitarbeitsfirma zahlt Lohn nicht

30. Oktober 2006 Thema abonnieren
 Von 
guest-12330.07.2020 09:41:20
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 8x hilfreich)
Zeitarbeitsfirma zahlt Lohn nicht

hallo,

ein Bekannter hat mich um Rat gefragt, aber ich weiß auch nicht so recht, vielleicht kennt sich von euch jemand aus.

also, der Bekannte hat in der 1. Septemberwoche bei einer Zeitarbeitsfirma eine Arbeit auf Montage angenommen. Vertrag unterschrieben, regelmäßig Vorschuss bekommen für das Hotel, Fahrtkosten und Verpflegung. Ende September, als er wieder einen Vorschuss holen wollte, wurde ihm erklärt da sei schon ein Teil seines Lohns mit drin???
Mündlich waren ihm Übernachtungskosten, Auslöse und Kilometergeld zugesagt worden. Darauf hin hat er darum gebeten ihm die mündliche Zusage schriftlich zu bestätigen. Nach mehrmaliger Aufforderung hat es bis heute keine Antwort, außer Zitat des zuständigen Personaldisponent "wenn ich Zeit und Lust habe, schicke ich ihnen eine Auflistung per E-Mail". Anfang Oktober hat er fristlos gekündigt und ist zu einer anderen Zeitarbeit gewechselt.
Von der ersten Zeitarbeitsfirma hat er bis heute keine Lohnabrechnung und konnte sich, nachdem er angerufen und nachgefragt hatte, einen Scheck von 264 € abholen. Seine Lohnabrechnung sei mit der Post zu ihm unterwegs (jetzt immerhin schon seit über 1 Woche). Die Lohnabrechnung ist bis heute nicht angekommen und der Betrag vom Scheck ist viel zu wenig und für die ersten 9 Tage im Oktober müsst er ja auch noch Lohn bekommen.
Weiß jemand Rat hat irgend wer ähnliche Probleme mit Zeitarbeit,

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

So schnell als möglich die Forderung der Firma gegenüber schriftlich geltend machen. Im Bereich der Zeitarbeit gelten sehr kurze Ausschlussfristen und wenn man seine Forderung nicht geltend macht, dann verfällt sie. Sollte keine Reaktion kommen, dann so schnell als möglich Klage einreichen beim Arbeitsgericht (länger als 2 Wochen Frist würd ich dem AG da nicht lassen).

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12330.07.2020 09:41:20
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo,

der Bekannte hat vor einer Woche per E-Mail um seine Lohnabrechnung gebeten und auch um eine Steuerbescheinigung.
Am nächsten Tag hat eine Frau von der Zeitarbeit angerufen und gesagt, die Unterlagen seien schon längst per Post raus, sie würde sie aber noch einmal rausschicken. Das war vor genau 1 Woche.
Heute hat bei telefonischer Nachfrage hat sie wieder so getan als könnte sie das alles gar nicht verstehen und versichert die Unterlagen gingen noch heute raus und wären am Mittwoch da. Mit einem Anwalt hat er heute schon gedroht.
Aber, dass das braucht alles auch Zeit und ohne Geld lebt es sich schlecht.

4x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

Nicht per mail, nicht telefonisch, sondern schriftlich (!!!) mit der guten alten Post!

Wenn sich der Brief mit den Unterlagen kreuzt ist es nicht so tragisch, aber wenn die Ansprüche verfallen schon! Oder?

3x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12330.07.2020 09:41:20
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo venotis,

Danke, ich richt's aus und setze ihm auch gleich ein Schreiben auf.

2x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 2316x hilfreich)

Viel Glück!

Und hartnäckig bleiben. ;)

2x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
SVielha
Status:
Praktikant
(653 Beiträge, 151x hilfreich)

Warum geht Ihr nciht einfach hin und holt Euch die Unterlagen ab?

3x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.224 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen