endlose Minusstunden aufbauen rechtens?

18. März 2020 Thema abonnieren
 Von 
angibunny
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
endlose Minusstunden aufbauen rechtens?

Folgende Problematik: Mein Arbeitgeber gibt mir und vielen anderen Mitarbeitern nun auf Grund von schlechten Umsätzen in den kommenden Wochen/Monaten dauerhaft 3-4 Tage frei und schickt uns zuzüglich noch jeden Tag früher nach Hause. Ich halte dies für massiv unverantwortlich, da diese Stunden ja irgendwann auch wieder abgearbeitet werden müssen und je nach Länge dieser Flaute können sich da schnell mal hunderte Überstunden zusammenhäufen. Die Stimmung auf der Arbeit ist deswegen ebenso am Boden... verständlich, da jeder fürchtet irgendwann bis zum Jahresende eine 6 Tage Woche arbeiten zu müssen. Irgendwelche Ideen was man tun könnte?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
spatenklopper
Status:
Unparteiischer
(9799 Beiträge, 4014x hilfreich)

Entweder der Arbeitgeber beantragt Kurzarbeit und schickt seine Leute unter diesem Mittel nach Hause, oder er hat Pech gehabt.

Das die Stunden nachgearbeitet werden müssen sehe ich nicht, der AG befindet sich in Annahmeverzug, wenn er seine Leute einfach nur nicht nach Vertrag einsetzt.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(15095 Beiträge, 5594x hilfreich)

Zitat (von angibunny):
...da diese Stunden ja irgendwann auch wieder abgearbeitet werden müssen....
Warum denkst du das? Du hast einen Arbeitsvertrag. Dieser ist für beide Seiten bindend. Wenn dein AG dich nach Hause schickt, dann ist das dessen Problem. Die Stunden brauchst du nicht nachzuholen.

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.211 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen