Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.208
Registrierte
Nutzer

fristlose Kündigung - abwerbungsversuche

 Von 
Spuki
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
fristlose Kündigung - abwerbungsversuche

Guten Tag,
ich hab eine dringende Frage:
mein chef hat mir die fristlose kündigung gegeben, mit der begründung: er hätte erkenntnis erlangt, dass ich abwerbungsversuche unternommen hätte und kunden auf angebliche betriebliche veränderungen hingewiesen habe und mit einem kollegen, den sie auch rausgeschmissen hat und der ihr jetzt konkurrenz macht, kooperiert habe zwecks gründung eines unmittelbaren wettbewerbsunternehmens.zeugen ständen zur verfügung.

1. mein kollege, mit dem ich gut befreundet bin, war als freier selbstständiger mitarbeiter bei ihr beschäftigt.
2. ich habe mich mit meinem chef gestritten, weil ich ihm keine auskunft darüber geben wollte, ob ich von den vorhaben meines kollegen wusste.
3. ein kunde (bekannter von mir) dem hab ich mal erzählt, das ich mich verändern wollte ihm gegenüber aber fair bleiben will. habe nie gesagt, kommst du mit?
4. ich habe nicht vor mit selbstständig zu machen nur evtl. als angestellte beim kollegen
5. habe eine wettbewerbsverbotsklausel unterschrieben, in der jedoch keine karrenzzahlung angegeben wurde - daher ist die klausel ja wohl nichtig.

meine frage lautet: wie stehen meine chancen vor dem arbeitsgericht, da ich befürchte das der chef irgendwelche "gekauften" zeugen angibt?
vielen vielen dank im voraus für die antwort.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Begründung Chef fristlos Kollege


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2384x hilfreich)

@spuki

was heißt 'gegeben'? ist die kündigung schriftlich erfolgt? mit angabe des genannten grundes?
ich würde mit sicherheit gegen eine fristlose klagen, du hast 3 wochen frist.
wegen der (angeblichen) übetratung der wettbewerbsklausel und den anderen vorwürfen rate ich dir zu einem anwalt.

sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.266 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.375 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen