Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.088
Registrierte
Nutzer

neuer Arbeitsvertrag: Urlaubsentgelt ohne Provision - zulässig?

22.11.2020 Thema abonnieren
 Von 
ip552780-47
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
neuer Arbeitsvertrag: Urlaubsentgelt ohne Provision - zulässig?

Mein Arbeitgeber will mir einen Arbeitsvertrag vorlegen, in dem nur das Fixum die Basis für das Urlaubsentgelt ist, also von Berücksichtigung der Provision aus den letzten 65 Tagen.
Frage:
Darf der Arbeitgeber von der Regelung des Bundesurlaubgesetzes abweichen und mich damit schlechter stellen?
Kennt jemand dazu ein richterliches Urteil, dass er mir geben kann?

-- Editiert von ip552780-47 am 22.11.2020 18:16

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Philosoph
(12052 Beiträge, 4957x hilfreich)

Du hast doch/noch einen aktuellen Arbeitsvertrag? Wenn der neue Vortrag dir keine Vorteile bringt, musst du ja nicht unterschreiben.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(83212 Beiträge, 34311x hilfreich)

Zitat (von ip552780-47):
in dem nur das Fixum die Basis für das Urlaubsentgelt ist, also von Berücksichtigung der Provision aus den letzten 65 Tagen.

Bitte Sachverhalt mal verständlich schildern.


Ansonsten siehe #1


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.366 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen