Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

plötzliche Änderung des AMP-Tarifvertrages?

14. August 2010 Thema abonnieren
 Von 
Soehnlein
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 0x hilfreich)
plötzliche Änderung des AMP-Tarifvertrages?

Hallo zusammen,
als ich den Arbeitsvertrag bei meiner Zeitarbeitsfirma unterschrieben habe, stand drin daß sich der Stundenlohn um 25cent ab Juli erhöht. Jetzt bekomme ich die lohnabrechnung doch mit dem alten Stundensatz. Meine Zeitarbeitsfirma meinte daß sich daß sich das kurzfristig geändert hat und erst ab Oktober gilt. Geht das?
Ich meine, Vertrag ist Vertrag oder irr ich mich da?!
Danke im Voraus

-----------------
""

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

wieso tarifvertrag? deiner darstellung nach steht die erhöhung in deinem av, wäre also einzelvertraglich vereinbart und würde gelten

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1992x hilfreich)

wieso tarifvertrag? deiner darstellung nach steht die erhöhung in deinem av, wäre also einzelvertraglich vereinbart und würde gelten

-----------------
"... nach bestem Wissen :) .
"Das ganze Leben ist ein Quiz ...""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(685 Beiträge, 875x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Soehnlein
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 0x hilfreich)

Also in dem Arbeitsvertrag, den ich mit meiner Zeitarbeitsfirma geschlossen hab, wird noch aufgeführt wieviel ich am Anfang bekomme und daß sich der Lohn ab Juli um 25Cent erhöht. Ferner wird auf den AMP-Tarifvertrag hingewiesen, den diese Zeitarbeitsfirma eben hat. Und auf der Internetseite www.amp-info.de stehen eben diese Zahlen...jetzt kapier ich nicht warum die Zeitfirma erst ab Oktober des machen will. Die müssen sich doch dran halten!?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(17783 Beiträge, 8018x hilfreich)

Die müssten sich dran halten, wenn schlaue Arbeitnehmer sich gegen die unberechtigte Verschiebung wehren. Aber wenn 9 von 10 das akzeptieren, das lässt massig Geld in die Geschäftsführerkassen fließen :devil:
Soviel zur Motivation.
Wenn auch noch auf der Internetseite steht, dass die Erhöhung ab Juli gilt, können Sie nichts falsch machen, wenn Sie das korrekte Gehalt nachweisbar schriftlich einfordern(Einschreiben) mit Fristsetzung.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest-12319.09.2010 14:10:30
Status:
Praktikant
(685 Beiträge, 875x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Soehnlein
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 0x hilfreich)

ok klasse, vielen dank! (uj, schon wieder ist Max bei den antworten dabei :)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.437 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.791 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen