sofortige Kündigung

8. Oktober 2008 Thema abonnieren
 Von 
ballermaenner
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 7x hilfreich)
sofortige Kündigung

Hallo.
Habe ein paar Fragen.
habe als Nebentätigkeit im Sportverein gearbeitet,bekam gesagt,das der Verein sparen muß und ich nicht mehr gebraucht werde.
Hatte keinen schriftlichen Vertrag,aber jeden Monat mein Geld bekommen mit Lohnabrechnung.
Hätte ich vor Gericht ne Chance mein Geld zu bekommen?
Kann ich auf Gewohnheitsrecht klagen?
Was soll ich machen?
Danke

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
RobertRatlos
Status:
Praktikant
(601 Beiträge, 83x hilfreich)

1. Du hast einen mündlichen Arbeitsvertrag !

2. Die Bedingungen richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben.

3. Eine MÜNDLICHE Kündigung ist unwirksam ! Du bist somit weiterhin beschäftigt !

4. Du mußt sofort am Besten schriftlich Deine Arbeitskraft anbieten !

5. Wenn´s weiter Probleme gibt, ab zum Arbeitsgericht. Dort auf Feststellung klagen, daß das Arbeitsverhältnis nicht wirksam gekündigt ist und weiterhin fortbesteht. Außerdem auf Zahlung des ausstehenden Lohnes klagen. Die Rechtspfleger helfen beim Abfassen der Klage.
Rechtsanwalt ist vorerst NICHT nötig.

Viel Glück !

-----------------
"Unverbindliche Privatmeinung bzw. Lebenserfahrung !
Rechtsberatung gibt´s beim Anwalt ! "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.360 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen