zuviel bezahlte Lohnsteuer?

16. Mai 2009 Thema abonnieren
 Von 
cecijana
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 2x hilfreich)
zuviel bezahlte Lohnsteuer?

Ich habe die Firma gewechselt und hatte ein anteiliges Bruttogehalt für 7 Tage von 583,33 € /netto 367,64 € erhalten. Nun wurde mir bei diesem Gehalt aber auch die Lohnsteuer in Höhe von 89,60 € abgezogen. Soweit ich weiß, ist bei diesem Betrag doch keine Lohnsteuer fällig. Die Nettolohnrechner im Internet geben mir hier Recht. Oder bin ich auf dem Holzweg? Desweiteren wird doch das anteilige Gehalt so berechnet Monatslohn / 30 Tage * gearbeitete Tage (inkl. Wochenende), oder?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 2001x hilfreich)

... erstens ist es steuerrecht, zum anderen glaube ich nicht, dass du recht hast: am ende zählt sowieso der jahresverdienst.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.551 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen