Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.006
Registrierte
Nutzer

Rechnung für Corona-Grundimmunisierung von Arztpraxis erhalten

23. September 2022 Thema abonnieren
 Von 
IngatiusK
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechnung für Corona-Grundimmunisierung von Arztpraxis erhalten

A. (privatversichert, da Freiberufler) lässt sich gemäß Stiko-Empfehlung im Mai 2021 in einer Arztpraxis bei einer der damals üblichen Impfaktionen mit einem der gängigen Impfstoffe gegen das Corona-Virus impfen (Grundimmunisierung).
Die Impfung fand ohne Komplikationen innerhalb eines kurzen Besuches statt und verlief reibungslos, ohne weitere "Sonderbehandlungen" oder ähnliches.

Er erhält nun im August 2022 eine Rechnung der Privatärztlichen Verrechnungsstelle für die Impfbehandlung in Höhe von insgesamt 26,52€ (~20€ für eine "eingehende Beratung" und ~6€ für "Hygieneaufwand i.R.d. COVID-19-Pandemie").

Gemäß einschlägiger Quellen sollten Corona-Impfungen im damaligen Zeitraum für alle Bürger kostenfrei sein (auch Privatversicherte und auch in Arztpraxen).
A. ist deshalb überrascht und fragt sich ob er die Zahlung dieser Rechnung verweigern kann.
Muss A. für die in der Rechnung angeführten Posten im Zusammenhang mit seiner Grundimmunisierung bezahlen?

Notfall?

Notfall?

Jetzt eine vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!
Einschätzung vom Anwalt erhalten.
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25159 Beiträge, 4789x hilfreich)

Dass die Impfungen für Versicherte kostenlos sein sollen, ist wohl so.

Zitat (von IngatiusK):
A. ist deshalb überrascht und fragt sich ob er die Zahlung dieser Rechnung verweigern kann.
Wenn er mich fragen würde: Ich selbst würde zunächst nichts zahlen, sondern die PKV schriftlich fragen, auf Grundlage welcher akt. Vers-bedingungen diese Kosten als nicht erstattungsfähig in Rechnung gestellt würden.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.715 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.535 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen