Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.829
Registrierte
Nutzer

ALG 1 Aufenthalt Beschäftigung

 Von 
fb494654-15
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
ALG 1 Aufenthalt Beschäftigung

Hallo

Ich bin im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer Beschäftigung (Westbalkanregelung) und der Arbeitsvertrag läuft im April 2021 ab.

Die Aufenthaltserlaubnis ist bis zum 14.11.2021 gültig.

Falls der Vertrag nicht verlängert wird, können irgendwelche Auswirkungen entstehen bei Verlängerung des Aufenthaltes wenn ich ALG 1 beziehe?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Aufenthaltserlaubnis Verlängerung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14752 Beiträge, 2218x hilfreich)

Zitat (von fb494654-15):
können irgendwelche Auswirkungen entstehen bei Verlängerung des Aufenthaltes wenn ich ALG 1 beziehe?
Das kann ich nur mit: Ja, vielleicht beantworten.

Ausserdem könnte man ab Jahresbeginn 2021 nach einem Anschlussjob ab Mai 2021 suchen.

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Felicite
Status:
Praktikant
(979 Beiträge, 1285x hilfreich)

Zitat (von fb494654-15):
Falls der Vertrag nicht verlängert wird, können irgendwelche Auswirkungen entstehen bei Verlängerung des Aufenthaltes wenn ich ALG 1 beziehe?

Es ist relativ sicher, dass sich das auswirkt.

Der Bezug von ALG 1 ist nicht das Problem, sondern die Tatsachen, dass keine Beschäftigung ausgeübt wird (Verzicht auf eine ALG1-Antrag würde nichts ändern). Der Aufenthaltsgrund ist die "Aufnahme einer Beschäftigung". Wenn keine Beschäftigung ausgeübt wird, darf eine Aufenthaltserlaubnis (AE) zur Beschäftigung nicht verlängert werden.

Wenn der gesetzlich vorgesehene Aufenthaltsgrund für eine AE nicht besteht, darf die ABH eine AE zu diesem Grund nie verlängern - ansonsten wäre das ein Rechtsverstoß. Ausnahmen könnten nur dann gemacht werden, wenn z.B. mehr oder minder konkrete Aussichten auf einen neuen Job bestehen. Dann können die Behörden eine kurze Zeit durch eine Fiktionsbescheinigung oder eine Duldung überbrücken, bis ein neuer Arbeitsvertrag existiert. Dann kann die AE verlängert oder neu erteilt werden.

Bei einem Arbeitsvertrag, der im April 2021 abgelaufen sein sollte, und einer AE bis November 2021 gäbe es schon eine Lücke von 7 Monaten, in der der eigentliche Aufenthaltszweck nicht erfüllt ist. Hier könnte die ABH die AE sogar verkürzen. Oft sind die ABH hier kulant und lassen dem Betreffenden die Zeit, um sich einen neuen Job zu suchen - gerade, wenn der Unterhalt durch Versicherungsleistungen wie ALG1 abgedeckt sind.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.598 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.598 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.