Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.171
Registrierte
Nutzer

Abschiebung? Aufenthaltserlaubnis für fünf Jahre, aber schon jetzt Trennung von Ehemann

3.2.2011 Thema abonnieren
 Von 
compe
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 9x hilfreich)
Abschiebung? Aufenthaltserlaubnis für fünf Jahre, aber schon jetzt Trennung von Ehemann

Hallo und danke für Ihre Antworten,

also eine Bekantin von mir sie ist Marokkanerin. sie lebt in Deutschland seit 2-3 monaten. Sie hatte eine Aufenthaltelraubnis für fünf Jahren bekommen, jedoch ist schon jetzt von ihrem Ehemann getrennt. Wird sie jetzt abgeschoben oder was wird passieren und wann und wie (in der Regel) ?

-----------------
""

Verstoß melden



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12302.03.2011 15:57:58
Status:
Schüler
(370 Beiträge, 231x hilfreich)

Hallo

Alles hört sich merkwürdig an. Sie lebt in Deutschland seit 3 Monate und schon getrennt? heißt das, daß sie seit 3 Monaten geheiratet und jetzt sich getrennt hat?

Außerdem kann mir nicht vorstellen, daß sie eine Aufenthaltserlaubnis vom ersten mal erhalten hat. Es sei denn, Ihr Ehemann ist ein EU Bürger, dann könnte sie einen EU Aufenthaltserlaubnis erhalten.

nach welchem paragraph wurde die AE erteilt?
welcher nationalität besitzt ihr Ehemann?
Wo wurde die Ehe geschlossen?



-----------------
"Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durc"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
compe
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 9x hilfreich)

also ehemann ist EUbürger : italiener

Die Ehe wurde in Marokko geschlossen

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
guest-12302.03.2011 15:57:58
Status:
Schüler
(370 Beiträge, 231x hilfreich)

Auch wenn die Eheliche Lebensgemeinschaft nicht mehr fortbesteht, dürfte die AE verlängert werden, wenn diese für die Vermeidung einer Härte erforderlich ist.

-----------------
"Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durc"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#6
 Von 
compe
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 9x hilfreich)

danke für eure Antworten d.h. es sieht sehr schlecht für sie . oder gibt es irgendwie Möglichkeiten wenn sie z.B. arbeitet oder so ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12302.03.2011 15:57:58
Status:
Schüler
(370 Beiträge, 231x hilfreich)

Hallo

deine Frage kann man hier gar nicht beantworten wenn hier keine Infos vorliegen.

Seit wann sind die beiden verheiratet?

nach welchem recht haben sie geheiratet?

leben die beiden in Deutschland?

was macht sie in Deutschland? arbeitet, studiert, etc.

haben die beiden die Trennung angemeldet? (beim Ausländeramt oder einwohnermeldeamt)

eine Lösung gibt es immer. :-)

-----------------
"Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durc"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 191.973 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.832 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.