Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
546.907
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Abschiebung ??

8.6.2012 Thema abonnieren
 Von 
arnol76
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Abschiebung ??

ich bin in deutschland gebohren,habe bis zu mein 20 lebensjahr in deutschland gelebt.habe straftaten beganngen,und 2 jahre im haft gesessen.nun war meine haft zeit zu ende,ich war draussen.ich musste nun wegen aufenthaltserlaubnis zur auslanderbehörde.die auslander behörde haben mir gesagt das sie mir keinen aufenthaltserlaubnis mehr geben werden.ich sollte deutschland verlassen.habe ich auch gemacht,bin selber nach türkei gekommen.bin ich nun abgeschoben worden????
ist schon 17 jahre vergangen.kann ich wieder nach deutschland einreisen??

-----------------
""

Verstoß melden



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1349 Beiträge, 1760x hilfreich)

quote:
bin ich nun abgeschoben worden????

Eine Abschiebung ist die zwangsweise Durchsetzung der Ausreiseverfügung

Sie sind dieser Ausreiseaufforderung nachgekommen und freiwillig ausgereist, insofern nicht abgeschoben worden.

quote:
ist schon 17 jahre vergangen.kann ich wieder nach deutschland einreisen??

Wenn Sie dafür einen nachvollziehbaren Grund vorbringen können, sollten Sie das Visum beantragen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ptheis
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 26x hilfreich)

Wenn die Ausreise tatsächlich freiwillig war, d.h. keine Festnahme erfolgte, besteht keine Einreisesperre.

-----------------
"PT"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
arnol76
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

kann ich den visum in der türkei beantragen,oder sollte ich in deutschland der auslanderbehörde anschreiben?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12311.06.2012 09:58:36
Status:
Praktikant
(571 Beiträge, 277x hilfreich)

Bei der Botschaft in der Türkei.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1349 Beiträge, 1760x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
arnol76
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke an Alle.ich werde es als erstes an der deutschen botschaft in ankara versuchen,da ich in deutschland dort hinreisen will wo meine eltern sind,nicht dort wo ich straftaten begannen habe.eigentlich bin ich halb deutscher,deswegen sollte ich eigentlich wie die deutschen staatsbürger bestraft werden.da ich in deutschland geboren bin und in deutschland aufgewachen bin,bin in die deutsche schule gegangen.warum werde ich damit bestraft deutschland zu verlassen???

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1349 Beiträge, 1760x hilfreich)

quote:
warum werde ich damit bestraft deutschland zu verlassen???

Weil es das Gesetz so vorschreibt.

Im Übrigen sind in der Türkei die Hürden in derartigen Fällen weitaus niedriger angesetzt. Da marschiert ein Ausländer, welcher Straftaten begangen hat wesentlich schneller und eher.

In Deutschland hingegen muß ein Ausländer schon entschieden mehr auf dem Kerbholz haben, um ausgewiesen zu werden. Wenn er in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, dann dürfte es nahezu unmöglich ihn ihn außer Landes zu bringen. Das passiert dann wirklich nur in ganz wenigen, leider viel zu seltenen Fällen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(30014 Beiträge, 12146x hilfreich)

Ein visum, sofern es erteilt wird, berechtigt nicht, hier dauerhaft zu leben und zu arbeiten.

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Felicite
Status:
Praktikant
(930 Beiträge, 1242x hilfreich)

quote:
Wenn die Ausreise tatsächlich freiwillig war, d.h. keine Festnahme erfolgte, besteht keine Einreisesperre.


So einfach ist es leider nicht. Wenn eine Ausweisung verfügt worden sein sollte, gilt trotz freiwilliger Ausreise eine Einreisesperre. § 11 (1) AufenthG :

quote:
Ein Ausländer, der ausgewiesen, zurückgeschoben oder abgeschoben worden ist, darf nicht erneut in das Bundesgebiet einreisen und sich darin aufhalten.


Eine verbindliche Auskunft darüber erhält man kostenlos beim Bundesverwaltungsamt in Köln (Ausländerzentralregister).

http://www.bva.bund.de/nn_2142812/DE/Aufgaben/Abt__III/OeffentlicheSicherheitAuslaender/AZR/azr-node.html?__nnn=true

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 191.826 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.790 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.