Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.498
Registrierte
Nutzer

Arbeitserlaubnis: Absage der Agentur für Arbeit

13.8.2019 Thema abonnieren
 Von 
msn522638-2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitserlaubnis: Absage der Agentur für Arbeit

Hallo,

Wenn die Agentur für Arbeit keine Zustimmung erteilt, weil sie schätzen, dass es bevorrechtige Arbeitnehmer gibt, kann noch etwas gemacht werden diese Entscheidung zu ändern?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(28589 Beiträge, 11839x hilfreich)

Der Antragsteller kann den Rechtsbehelf des Widerspruchs einlegen. Antragsteller ist der mögliche Arbeitgeber.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
1Fragender
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Stellenbeschreibung sollte so erstellt werden, dass es eben keinen anderen bevorrechtigten Arbeiternehmer gibt, der die Anforderung erfüllt.

Auch wenns jetzt schon zuspät dafür ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.241 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.