Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.546
Registrierte
Nutzer

Aufenthaltstitel braucht etwas zu lange für das Jobcenter

21.9.2020 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Kenneth73
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)
Aufenthaltstitel braucht etwas zu lange für das Jobcenter

Guten Tag,

ich stecke in eine Zwickmühle. Ich habe ein Aufenthaltstitel der am 1.10.2020 abläuft (es wird immer verlängert). Ich habe wegen Corona alle Papiere für eine Verlängerung an das zuständige Kundenzentrum/Ausländeramt bereits am 10.06.2020 geschickt. 1 Monat später habe ich angerufen um zu versichern das meine Papiere und Antrag eingegangen ist. Man sagte mir wegen Corona wird es bearbeitet kurz bevor das Aufenthaltstitel aufläuft.

Alles in Ordnung bis jetzt. Aber das Jobcenter hat sich aber gemeldet und hat gesagt das es den Aufenthaltstitel bis zum 28.09.2020 möchte, sonst werden mir die Leistungen gekürzt. Also wollte ich das Kundenzentrum/Ausländeramt anrufen, da ist nur noch ein Bandaufnahme das man soll sich per EMail melden. Da habe ich getan und man bekommt ein vorgefertigte Antwort das es 14 Tagen oder mehr dauern kann bis sie sich melden. Daraufhin habe ich das Jobcenter angerufen und die haben das Frist verlängert bis auf den 07.10.2020.

Dann ging ich persönlich zu dem Kundenzentrum/Ausländeramt. Und die Security nahm einfach Kopien von mein Pass und Aufenthaltstitel, ich dürfte mein EMail Adresse hinterlassen und um ein Termin gebeten auf ein Zettel.

Ich habe vom Fiktionsbescheinigung gehört, jedoch weiß ich nie wie ich es zurzeit bekommen kann oder ob es mir überhaupt zusteht usw.


Kann mir jemanden da irgendwie weiterhelfen mit Infos oder wo ich mich wenden kann.

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Felicite
Status:
Praktikant
(974 Beiträge, 1282x hilfreich)

Zitat (von Kenneth73):
Ich habe vom Fiktionsbescheinigung gehört, jedoch weiß ich nie wie ich es zurzeit bekommen kann oder ob es mir überhaupt zusteht usw.

Wenn der AT nicht rechtzeitig für das Jobcenter verlängert werden wird, dann ist die Fiktionsbescheinigung die beste Möglichkeit, um zu belegen, dass der Aufenthalt auch nach dem 1.10. legal ist. Ob das den JC reichen wird, ist eine andere Frage.

Zu Zeiten von Corona ist es schwer zu sagen, wie deine ABH momentan arbeitet. Du solltest die vorgegebenen Kontaktwege (E-Mail) nutzen, um eine Fiktionsbescheinigung anzufordern.

Sie steht jedem Antragsteller zu, der einen Antrag auf einen AT stellt, über den noch nicht entschieden wurde. Konkret wird die FB dann benötigt, wenn der neue Titel noch nicht erteilt werden kann, obwohl der alte AT abgelaufen ist. Da die ABH die rechtzeitige Verlängerung zugesagt hat, kann es sein, dass sie keine FB ausstellen will. Deshalb solltest du erwähnen, dass das Jobcenter eine Bescheinigung über einen längeren Aufenthalt verlangt. Vielleicht ist man dann bei der ABH so freundlich, direkt den AT zu verlängern.


-- Editiert von Felicite am 21.09.2020 10:29

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kenneth73
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)

Das kann ich machen, sofern ich rechtzeitig ein Termin bekomme und das Jobcenter noch etwas warten kann.

Danke

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14689 Beiträge, 2214x hilfreich)

Zitat (von Kenneth73):
Ich habe vom Fiktionsbescheinigung gehört,
Ja, richtig. Damit wird zunächst dein bisheriger AT als weiterhin gültig bescheinigt. Für die Zwischenzeit bis zum neuen AT.

Bekommst du vor dem 7.10. deinen neuen AT, brauchst du keine Fiktionsbescheinigung.
Schafft das Ausländeramt das aber nicht, bekommst du zuerst die Fiktionsbescheinigung, vielleicht für 3 Monate.

Das JC wird dir für den Monat Oktober das Geld überweisen. Da wird nichts gekürzt werden---weil du die Frist ja bis 7.10. hast. Das Geld vom JC kommt schon am 30.9.

Zitat (von Kenneth73):
ich stecke in eine Zwickmühle.
Nicht unbedingt. Bis zum 7.10. hast du jetzt erstmal alles wichtige und auch alles richtig gemacht.

Viel Glück!

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Kenneth73
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)

Danke, ich hoffe Sie haben recht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Kenneth73
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 3x hilfreich)

Hallo, ich habe das Amt wohl zu sehr genervt. Denn ich habe nächste Woche ein Termin bekommen.

Thread kann geschlossen werden.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.411 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.558 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.