Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
563.690
Registrierte
Nutzer

Doppelte Staatsbürgerschaft - Ausnahmeantrag nach § 12 StAG

29.5.2010 Thema abonnieren
 Von 
Betroffen55
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Doppelte Staatsbürgerschaft - Ausnahmeantrag nach § 12 StAG

Hallo,

mein Lebenspartner (eingetrag. LP) ist Südafrik. mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung in Dtl.
Er lebt seit 5 Jahren in Dtl., zuvor vier Jahre in England. Job und Deutschkurse sind kein Problem / absolviert.

Wir möchten jetzt aus unterschiedlichen Gründen, dass er die deutsche Staatsbürgerschaft annimmt und zwar zusätzlich zu seiner südafrik. Staatsbürgerschaft. Jetzt sagt, ich glaube, § 10 StAG, dass der Eingebürgerte regelmäßig seine Staatsbürgerschaft aufgeben muß.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit einem Ausnahmeantrag nach § 12 StAG oder kann jemand diese doch relativ schwammige Bestimmungen insbesondere die der wirtschaftlichen Gründe konkretisieren?

Vielen Dank !


Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.227 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.202 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen