Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.446
Registrierte
Nutzer

FZF-Visum aus Indonesien

8.11.2019 Thema abonnieren
 Von 
go530343-94
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
FZF-Visum aus Indonesien

Hallo liebes Forum,

ich habe im September 2019 meine Freundin in Dänemark geheiratet (sie 20, ich 23). Wir haben uns im September 2017 auf einer Bibelschule (sie FSJlerin aus Indonesien, ich Schüler) kennengelernt. Sie hat nach dem FSJ ein Jahr als Au-Pair drangehängt. Als sie FSJlerin war, haben wir uns wirklich jeden Tag gesehen, als Au-Pair war sie dann ca. 60km weit von mit entfernt, wo wir uns trotzdem jeden Monat für ein Wochenende oder eine ganze Woche gesehen haben. Dann lief ihr Visum im September aus und sie ist 6 Tage vor Ablauf ausgereist, bei der Behörde abgemeldet.

Im Dezember wird sie zur deutschen Botschaft in Indonesien gehen und dort das FZF-Visum beantragen. Da ich deutscher Staatsbürger bin, muss ich keine Nachweise zum Unterhalt, Wohungsgröße etc. bringen, sie hat ein A1-Zertifikat und leider knapp das B2-Zertifikat nicht bestanden (4 Punkte haben gefehlt).

Damit müssten nun alle Voraussetzungen erfüllt sein, dass sie problemlos zu mir kann, oder?
Ich habe nun wirklich sehr viele Stunden damit verbracht, auf Jura- und Anwaltsseiten nachzuforschen, ob es Probelme geben kann. Der Grund ist die wirklich unglaublich unfreundliche Dame bei der Ausländerbehörde, die mir Sorgen macht und mir den Schlaf raubt. Da ich denke, dass sie uns jeden möglichen Stein in den Weg legen wird, möchte ich wirklich 100%ig sicher sein, ob wir beide die Voraussetzungen erfüllen und uns nur noch die Scheinehenbefragung bevorstehen kann, was natürlich kein Problem wäre.

Wie sähe es bei dieser Befragung aus, wenn man ein christliches Leben lebt? Man zieht und schläft erst zusammen, wenn man verheiratet ist. Zu viel Kontakt war auch auf der Bibelschule nicht sehr geduldet. Ihre Eltern habe ich bei einer zweiwöchigen Reise nach Indonesien kennengelernt.
Wie lange kann es höchstens dauern, bis ich sie bei mir habe?

Es tut mir leid für den wirren Text, dennoch vielen Dank für eure Hilfe und Geduld.

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Neuanmeldung ya 380
Status:
Praktikant
(727 Beiträge, 333x hilfreich)

Zitat (von go530343-94):
Damit müssten nun alle Voraussetzungen erfüllt sein, dass sie problemlos zu mir kann, oder?

Wenn die Ausländerbehörde den Antrag Deiner Frau von der Auslandsvertretung übermittelt bekommt und sie haben noch Fragen, dann werden sie sich bei Dir melden- Im Großen und Ganzen solltest Du Dir aber nicht zu viele Gedanken machen, das geht schon alles seinen Gang. Warum sollte es ausgerechnet in Euren Fall Probleme geben? Du solltest keine Probleme suchen, wo keine zu erkennen sind.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anami
Status:
Schlichter
(7854 Beiträge, 1386x hilfreich)

Eheschließung im September 2019.
Ausreise im September 2019.
Das sind die relevanten Angaben---alles andere hier nur vollkommen unnötiges *Beiwerk*.

Zitat (von go530343-94):
Wie lange kann es höchstens dauern, bis ich sie bei mir habe?
Diese Frage kann niemand beantworten. Da hilft auch die Recherche im Netz nicht.

Zitat (von go530343-94):
Im Dezember wird sie zur deutschen Botschaft in Indonesien gehen und dort das FZF-Visum beantragen.

Frage: Warum erst im Dezember? Sie ist doch schon im September ausgereist...Schon sind 2 Monate *verplempert*.
Oder was fehlt ihr im Herkunftsland noch zum FZF-Antrag?

Im übrigen geht es keinen etwas an, ob man *christlich lebt*.


-- Editiert von Anami am 08.11.2019 10:48

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(26644 Beiträge, 14607x hilfreich)

Der Grund ist die wirklich unglaublich unfreundliche Dame bei der Ausländerbehörde, die mir Sorgen macht und mir den Schlaf raubt. Ich kenne die Dame ja nicht, aber die ist vermutlich nicht bloß zu Ihnen unfreundlich. Und by the way sitzt die hier und nicht bei der Botschaft in Jakarta.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
go530343-94
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Neuanmeldung ya 380):
Zitat (von go530343-94):
Damit müssten nun alle Voraussetzungen erfüllt sein, dass sie problemlos zu mir kann, oder?

Wenn die Ausländerbehörde den Antrag Deiner Frau von der Auslandsvertretung übermittelt bekommt und sie haben noch Fragen, dann werden sie sich bei Dir melden- Im Großen und Ganzen solltest Du Dir aber nicht zu viele Gedanken machen, das geht schon alles seinen Gang. Warum sollte es ausgerechnet in Euren Fall Probleme geben? Du solltest keine Probleme suchen, wo keine zu erkennen sind.

Vielen Dank, sehr hilfreich!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
vundaal76
Status:
Student
(2545 Beiträge, 1439x hilfreich)

Bei Heirat in Dänemark gehen in den Ausländerbehörden meist die Alarmanlagen an.
Was ist denn der Grund, warum man in Dänemark und nicht in Deutschland geheiratet hat?
Klar, man erspart sich die strengen Urkundenprüfungen deutscher Standesämter.
Meine Vermutung ist, dass es hier ggf. noch Ärger bzgl. der Urkunden (insb. Geburtsurkunde) geben kann.
Indonesien hat nicht das sicherste Urkundenwesen in der Welt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Anami
Status:
Schlichter
(7854 Beiträge, 1386x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
Was ist denn der Grund, warum man in Dänemark und nicht in Deutschland geheiratet hat?
Vermutlich, weil es in Dänemark viel schneller ging. Und weil das Visum im September endete.
Die Geburtsurkunden müssen auch beim dänischen Standesamt vorgelegt werden.

Es dauert nun eben nach der Eheschließung länger...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
go530343-94
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Genau der von Anami angegebene Grund ist für uns ausschlaggebend gewesen.
Ich habe auch erfahren, dass das FZF-Visum einfacher und schneller zu erlangen ist, wenn man bereits verheiratet ist, als das Visum zur Eheschließung.

Wir wollten das "Schwierigste" hinter uns bringen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.222 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.