Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.153
Registrierte
Nutzer

Haben US Behörden Zugriff auf das Bundeszentralregister? (Visum)

 Von 
noname990
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haben US Behörden Zugriff auf das Bundeszentralregister? (Visum)

Hi,

meine Frage ist, ob die US Behörden Zugriff auf das Bundeszentralregister haben bei der Zuteilung des Visums in den jeweiligen Konsulaten (Frankfurt, Berlin etc.) für einen Aufenthalt (mehr als 90 Tage) in den USA. Da einige Strafen (z.B Bewährung max 2 Jahre) nicht im Führungszeugnis stehen, aber sehr wohl im Bundeszentralregister, ist die Frage ob die Behörden hierauf einfach so (ohne jeglichen Grund, also lediglich der Grund für die Zuteilung eines Visums für einen Aufenthalt in den USA) zugreifen können? Könnte man so mit einer (laufenden) Bewährungsstrafe, die nicht im Führungszeugnis steht, trotzdem ein Visum in den USA bekommen? Man kreuzt hierfür in dem zuständigen Formular an, dass man nicht vorbestraft bzw. verurteilt worden ist, da man nach deutschem Recht ja nicht "vorbestraft" ist , wenn es nicht im Führungszeugnis steht.

Danke schonmal für die Antworten!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
USA Aufenthalt Grund Visum


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12816 Beiträge, 5182x hilfreich)

Zitat:
Haben US Behörden Zugriff auf das Bundeszentralregister?
Vermutlich ja :devil:

6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28528 Beiträge, 15522x hilfreich)
5x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.481 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen