Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.953
Registrierte
Nutzer

Kind

22.10.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Kind Vater
 Von 
Cheer
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)
Kind

Hallo,ich(44)hoffe das mir jemand einen rat geben kann. Ich habe ein Kind von einem Kongolesen.Wir sind nicht verheiratet und leben auch nicht zusammen.Aber wir waren ein Paar,er hat jedes Wochenende bei uns verbracht.Nun kann ich nicht mehr weiter mit seinen einstellungen leben,wie z.B.den Völkerhass bei sich unten(ich finde jeder hat ein recht auf leben).Er sagt zu unserem Kind(3Jahre)das er später mit muß sein Land zu reinigen, er sagt unserem Sohn der dürfte nie eine Frau aus Urganda heiraten(bitte er ist erst drei) und was mich besonders stört ist sein Gras rauchen.Schon zweimal habe ich diese Tütchen meinem Sohn aus der Hand nehmen müssen,weil eine in seinem Spielzeug lag und eine bei seinem Vater auf dem Tisch.Da ich unseren Sohn ihn nicht alleine mitgebe(aus angst schon davor das er in nach Kongo bringt),will er einen Anwalt einschalten. Kann er damit etwas erreichen? Ich alleine habe das Sorgerecht und auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Aber ich habe angst das er mit meinem Kind abhaut. Er darf ihn bei mir alle vierzehn Tage sehen.
Mfrg,Cheer

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kind Vater


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2730x hilfreich)

Ich würde dem Jugendamt mitteilen, dass aus Gründen der Haschfunde die Gesundheit deines Kindes gefährdet ist und darum bitten, dass dein Kind ihn nur noch unter Betreuung durchs Jugendamt sehen darf. Ich würde ihn auf keinen Fall mehr in meine Wohnung lassen (wer weiß, vielleicht nutzt er die ja als Drogendepot und du hast dann irgendwann mal Ärger).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@cheer
wenn du magst, kann ich dir etwas über den kongo( wenn es das ehemalige zaire ist) erzählen. habe lange dort gelebt.
das mit der verheiratung ist totaler mumpitz, es gibt KEINE ethnie ( ich würde es als völker, nicht ethnien bezeichnen) die ein derartiges problem mit uganda hat.
eins kann man mit ziemlicher sicherheit sagen, wenn der kindsvater nicht zufällig der sohn von ner großen persönlichkeit dort ist, wird er euer kind nicht dorthin verschleppen. vielleicht nach belgien, aber nicht in den kongo!
poste deine e mail adresse wenn du magst, oder geh in die plauderecke, ich beantworte dir fragen was den kongo betrifft. auch zu möglichen aktionen des kindsvaters, damit du mal dagegen argumentieren kannst.
was deine fragen betrifft, stimme ich sika0304 zu!

sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Cheer
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo Sika0304 und Sunbee1

Danke für eure antworten.Das mit dem Jugendamt werde ich Montag sofort klären.Dann habe ich mal wieder etwas falsch geschrieben(vor lauter Aufregung).Es ist nicht UGANDA sondern RUANDA gemeint. Natürlich möchte ich den kleinen nicht von seinem Vater fernhalten. Ich habe nur angst,das er damit durch kommt ihn auch mal alleine mitzunehmen.
Mfg. Cheer

-----------------
"Wer keine Freunde hat,
lebt nur zur Hälfte."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@cheer
alles gute.
nur mal so: wenn dein mann beispielsweise ein banyamulenge( ein volk aus der grenznähe, ostkongo, sogen.tutsi)ist, dann meint er vielleicht, eine heirat mit einem bahutu sei ausgeschlossen. aber auch das ist quatsch. die banyamulenge wurden von mobutu ein- und ausgebürgert wie es ihnm gerade passte, daher gab es sicher( gibt es) aversionen. aber heiratsverbote oder gebote sind humbug.
sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Cheer
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo Sunbee1
Der Vater von meinem Sohn ist ein hutu und haßt die tutsi.Du hast geschrieben,das du mal im Kongo warst. Kannst du mir diesen Haß erklären? Ich vestehe diesen haß nicht. Zumal ich auch dachte wenn er schon aus seiner Heimat flüchten mußte,würde er anders denken. Es wäre toll,wenn du mir davon etwas erzählen könntest.
Mfg.
Cheer

-----------------
"Wer keine Freunde hat,
lebt nur zur Hälfte."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@cheer
mach ich heut abend, dazu findest du dann nen thread in der plauderecke. diese findest du, wenn du die forenliste runterscrollst
sunbee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2730x hilfreich)

Cheer, gehe zum Jugendamt wegen des betreuten Umgangsrechtes. Je eher, desto besser.
Und sorge dafür, dass dein Kind nie in seinem Pass eingetragen ist (durch Zustimmung) oder er den Kinderausweis bekommt (also gut verstecken).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.268 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.692 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.