Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Mit verlobter Polin in Deutschland leben

 Von 
Wilfried R.
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 2x hilfreich)
Mit verlobter Polin in Deutschland leben

Hoffe auf euren Rat/eure Hilfe: Ich bin mit einer Polin verlobt und möchte gern mit ihr zusammen eine Wohnung beziehen. Sie hat allerdings keine Arbeit und soll dies zunächst auch noch nicht tun. Was ist zu tun und was muß ich beachten.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Arbeit Aufenthaltserlaubnis


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Saxonicus
Status:
Praktikant
(942 Beiträge, 420x hilfreich)

Warum sollte das nicht möglich sein ?
Solange Du/Ihr Euren Lebensunterhalt selbst finanzieren könnt interessiert das keinen.
Allerdings sollte Deine Freundin hier ordnungsgemäß gemeldet sein.

.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Wilfried R.
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 2x hilfreich)

Genügt denn da die sogenannte Freizügigkeitsbescheinigung? Bzw. bekommt sie eine solche in diesem Fall überhaupt?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Saxonicus
Status:
Praktikant
(942 Beiträge, 420x hilfreich)

Wenn sie hier arbeiten will ist diese Bescheinigung natürlich vonnöten. Danach war aber auch garnicht gefragt, es ging lediglich um die Wohnsitznahme.

.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Wilfried R.
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 2x hilfreich)

ja es geht um den Wohnsitz. Aber bisher war ich immer der Meinung, allein das Wohnen in Deutschland setzt das Arbeiten zumindest aber das Suchen nach einer Arbeitsstelle voraus. Ist es also auch ohne Arbeitssuche möglich? Zum Lebensunterhalt reicht mein Einkommen allein aus. Ist also auch eine Heirat nicht zwingend erforderlich? Demnach würde dann ja eine Aufenthaltserlaubnis genügen? Wird eine solche in diesem Fall unbefristet ausgestellt? Danke schon mal im Voraus, ich hoffe danach bin ich dann endlich schlauer.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24598 Beiträge, 13621x hilfreich)

Hi,

Polen ist in der EU,wie Sie sicher wissen. Für eine Übergangsfrist dürfen Polen in D nicht unselbständig arbeiten - aufhalten dürfen sie sich hier ohne eine spezielle Aufenthaltserlaubnis. Wenn Sie für den Lebensunterhalt der Frau aufkommen, gibt es gar keine Probleme. Arbeiten darf sie nur, wenn Sie sie heiraten oder halt 2011, wenn die erwähnte Übergangsfrist abgelaufen ist.

Gruß vom mümmel

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2552x hilfreich)

Denkt aber auch an die Krankenversicherung.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen