Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.311
Registrierte
Nutzer

Qualifikation

 Von 
dulce1
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)
Qualifikation

Hallo,

mein Schwager (Türke, 29, in Istanbul lebend) arbeitet bei Siemens. Siemens in Deutschland, hat ihn, für ein Projekt in Deutschlanf, sozusagen von Siemens Türkei "gemietet". Er arbeitet jetzt an dem Projekt.

So weit, so gut. Nun benötigt er eine Arbeitserlaubnis (und Niederlassungserlaubnis für sich und seine Frau). Jedoch die Arbeitsvermittlung lehnt ab, weil er, angeblich minderqualifiziert ist. Er hat an einer türkischen Fachoberschule, Steuerungs - und Regelungstechnik absolviert. Dannach wurde er bei Siemens angestellt und arbeitet schon seit 10 Jahren bei jener Firma.

Wir sind ratlos, was kann man tun um beweisen zu können, dass er qualifiziert ist?

Ich waere für jede Hilfe dankbar.

Pina

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Deutschland Niederlassungserlaubnis


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Saxonicus
Status:
Praktikant
(942 Beiträge, 436x hilfreich)

Wenn Siemens-Deutschland den Mann hier in Deutschland haben will, dann wird die Firma auch die erforderlichen Visa besorgen.
Eine Niederlassungserlaubnis wird es aber keinesfalls sein, sondern nur eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis die die sich an der Dauer des Projekts orientiert, sowie einzig und allein an diesen Arbeitsplatz gebunden ist.
.

-- Editiert von Saxonicus am 18.07.2006 22:16:35

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.575 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.355 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen