Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
527.920
Registrierte
Nutzer

Scheinehe :-(

19.6.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Visum Frau
 Von 
guest-12311.01.2019 08:52:21
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 5x hilfreich)
Scheinehe :-(

Hallo Leute, ich habe folgendes zu berichten und vielleicht kann mir ja jemnd bissl helfen...
Ich war bis vor ca 7Monaten für ca. 1,5 Jahren in einer Beziehung mit einem Kameruner.Früh habe ich erfahren dass er Probleme zwecks Aufenthalt hat, wollte ihn allerdings nicht heiraten nur um ihn zu "beweisen wie sehr ich ihn liebe", damit er seine Papiere bekommt.
Er kam nach Deutschland um zu studieren... hatte aber nach einiger Zeit viel mehr Party, Mädels und Faulenzen im Kopf. Irgendwann bekam er die Rechnung für sein neues Hobby und wurde exmatrikuliert (was für ihn hieß, dass er evtl. ausgewiesen werden musste, weil er schon vorher von einer anderen Uni exmatrikuliert wurde).
Kurz darauf sind wir zusammen gekommen und es dauerte nicht lange bis er fragte ob ich ihn heiraten möchte da er diese Probleme hat, ansonsten muss er sich eine Frau suchen, die er bezahlen muss und das Geld hat er nicht, seine Familie sei gegen so eine Hochzeit und bla bla ... zu dem Zeitpunkt, hat er mich allerdings so heftig um den Finger gewickelt, mich im Gruff gehabt und mir das Blaue vom Himmel versprochen, dass ich angefangen habe, drüber nachzudenken, aber Bedenkzeit verlangte... Irgendwann bekam ich ein mulmiges Gefühl und vergaß drüber nachzudenken und er hat auch nicht weiter gedrängt oder die sache angesprochen. Er fing dann an mit anderen Mädels zu chatten und suchte nach Gelegenheiten, mich zu betrügen und fing an mich zu belügen. Irgendwann hat er mich dann auch geschlagen, aber ich habe es nicht geschafft, mich von ihm zu trennen. Es war ein Teufelskreis für mich, diese Beziehung zu führen. Je inniger die Beziehung geworden ist umso mehr hatte ich das Gefühl dass er mich hasst.
Iregndwann hab ich ihn zur Rede gestellt und gefragt wieso der so aggressiv ist... er meinte, dass Ihm die Zeit davon rennt, keine Aufenthaltserlaubnis hat, keine Krankenversicherung, kein Studienplatz (in dem Sinne auch keine Möglichkeit arbeiten zu gehen, weil alles miteinander verbunden war) und zu all der Misere auch ncoch mehrer tausend Euro Schulden (Zwangsvollstreckung, Inkasso)... Er meinte dann ob ich ihn doch nicht endlich heiraten möchte und ich hab ihn gebeten, mir eine Woche Bedenkzeit zu geben und ihm endgültige Antwort zu geben (weil ich ja mulmiges Gefühl hatte)... er hatte versucht mir noch Honig ums Maul zu schmieren und meinte dass wir ja mittlerweile länger als ein Jahr zusammen seien und diese Heirat auch der Gefühle wegen passiert und und und.
Jedenfalls kam´s ein Tag später zur Trennung, denn er hatte mich wieder geschlagen (zum 3. Mal) und ich hab ihn aus der Wohnung geschmissen und gebeten, er soll am nächsten Tag sein Zeug holen kommen (sich aber vorher melden soll). Er kam dann 2Tage später (unangemeldet) und ich habe ihn seine Sachen vor meiner Tür gestellt, sodass er keinen Fuß mehr in meiner Wohnung zu setzen hat. Er wollte dennoch rein um zu "reden" und ich wußte, wenn ich aufmache, werde ich im Krankenhaus landen. Habe nicht aufgemacht und er hat versucht meine Tür einzutreten. Ich habe dann voller Panik die Polizei gerufen und die haben mich noch am Telefon noch gefragt welche Angehörigkeit er hätte... ich glaube, in dem Moment, habe ich Laut gedacht und war total Geistesabwesend und meinte: der ist doch illegal hier... was ja nicht ganz stimmte, denn er hatte ein Visum verlängert bekommen, aber nur im Zusammenhang mit seinem Studentenausweis (und der lief 2Wochen später, nachdem er das Visum verlängert hat, ab) und angeblich kotrolliert das keiner, solange man ein gültiges Visum hat.
Nun ja, die Polizei kam dann auch irgendwann und bat ihn von meiner Tür weg zu gehen damit eine Beamtin zu mir in die wohnung kann... diese fragte mich dann ob das richtig sei dass er illegal hier ist und ich sagte, dass er ich es nicht richtig weiss, weil er ein gültigen Pass und Visum hat. Und dann fragte sie mich ob er mich auch geschlagen hat - ich habe aber geschwiegen und nix mehr gesagt, weil mir das unangenehm war und peinlich.

Jetzt 7Monate später habe ich zufällig erfahren dass er geheiratet hat und er hat es auch in einem Communtity Portal angegeben... aber auf sämtlichen Flirtsites ist er noch single und sucht nach der "großen Liebe"
Ich habe im Internet noch ein Foto von seinem Bruder (mit dem er nach mir zusammengezogen ist) gesehen und im Hintergrund waren die Flaggen von Dänemark (wo er mich heiraten wollte, weil es ja unkompliziert von statten geht) gesehen und einen Roten Teppich mit Rosenblüten auf dem Boden... was mich sehr davon überzeugt dass er wirklich geheiratet hat und diese Frau bezahlt hat damit er Papiere bekommt.
Am liebsten würde ich gerne zur Ausländerbehörde gehen und petzen, aber ich habe noch etwas Angst vor ihm und weiss nicht was er machen würde wenn er erfahren würde dass ich dahinter stecke. Weil ich finde er hat es nicht verdient hier in deutschland zu bleiben, wenn er Frauen so schlecht behandelt und schmarotzt..., weil man sieht es ja am Studium wie weit er gekommen ist. Ich finde, solche Menschen braucht das Land nicht. Und ich weiss dass er in Kamerun sogar ein viel besseres Leben führen würde als hier in Deutschland. Den Grund kenne ich nicht, wieso er sein "gutes" Leben dort aufgegeben hat um hier ein vergleichbar schlechteres zu führen.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Visum Frau


7 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
guest-12312.07.2010 11:06:04
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 33x hilfreich)

--- editiert vom Admin

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12311.01.2019 08:52:21
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 5x hilfreich)

@ Saxonicus II: mir klar dass es sich um keinen Einzelfall handelt... naja, meine Frage wäre mehr oder weniger Anregungen zu bekommen, wie ich rechtlich vorgehen kann und ob ich das auch anonym machen kann...

@ Sailu: also, ich weiss nicht wie ich diese Fraus ausfindig machen kann... außerdem hat er mit einer Freundin von mir gechattet und ihr hat er gesagt, er sei nicht verheiratet, es aber hingeschrieben hat, um irgendwelche Leute loszuwerden. Wie gesagt, ich glaub ihm kein Wort, weil ich eine der wenigen Personen bin, die ihn richtig kennt. Er lügt ohne Ende... Ich weiss dass sein Visum anfang nächsten Jahres abläuft und er keine Chancen haben wird hier bleiben zu können. Und außerdem sind wir ja ca. 7Monate erst getrennt... welcher "normale" Mensch (Frau) würde nach so einer kurzen Zeit eine Ehe eingehen. Die kennt ihn doch gar nicht richtig... Bin mir sicher, er hat eine Frau bezahlt und gut ist.

Und ja, wie gesagt... ich bin nicht eifesüchtig oder heule ihm hinterher... ich will nur Gerechtigkeit und dass jeder das bekommt was er verdient.

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
floriansmom
Status:
Schüler
(382 Beiträge, 165x hilfreich)

Druck alles aus und bring es anonym zur Ausländerbehörde bzw. schicke es hin. Mehr kannst du nicht machen.

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12312.07.2010 11:06:04
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 33x hilfreich)

--- editiert vom Admin

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#7
 Von 
guest-12312.07.2010 14:37:38
Status:
Frischling
(37 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.988 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.069 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.