Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.685
Registrierte
Nutzer

Staatangehörigkeit Kind

 Von 
Kampfradler
Status:
Schüler
(260 Beiträge, 109x hilfreich)
Staatangehörigkeit Kind

Hallo ihr,

habe da mal eine Frage zur Staatsangehörigkeit unseres zukünftigen Kindes, welches im Dezember auf die Welt kommt. Bei unserer Hochzeit im Oktober haben wir vom Standesamt erfahren das meine Frau zwei Staatsangehörigkeiten hat.

Sie besitzt die deutsche und tadschickische, ich besitze "nur" die deutsche. Welche Staatsangehörigkeit bekommt nun unser Kind? Nur die deutsche oder auch beide?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Staatsbürgerschaft Staatsangehörigkeit Kind


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(28559 Beiträge, 15534x hilfreich)

Nur die deutsche oder auch beide? Es ist nicht sehr wahrscheinlich, daß sich hier jemand mit dem Recht von Tadshikistan auskennt. Wenn das dortige Recht den Erwerb der Staatsbürgerschaft durch Abstammung vorsieht, dann erwirbt das Kind diese Staatsangehörigkeit.

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kampfradler
Status:
Schüler
(260 Beiträge, 109x hilfreich)

Eine verlässliche Auskunft darüber könnte wahrscheinlich die Botschaft geben oder?

Vorausgesetzt es wäre durch Vererbung, müsste man dann noch etwas machen? Wohl auch zur Botschaft und beantragen?

Wenn diese aber nicht gewünscht ist bzw. es keine rolle spielt ob man diese hat oder nicht, sind dann schritte nötig?

Signatur:Alle Äußerungen spiegeln eigene Meinungen und Erfahrungen wieder!
3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
FareakyThunder
Status:
Lehrling
(1100 Beiträge, 586x hilfreich)

Es kann sein das man die tadschickische Staatsbürgerschaft auf Grund der Abstammung ohne Formalitäten hat. Kann aber auch sein, dass man die zuerst explizit beantragen muss.

Gemäss den Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Art. 15 Abs. 2 darf ein Mensch nicht gehindert warden seine Nationalität zu ändern. http://www.un.org/en/documents/udhr/

Ob Tadschikistan dies so handhabt, oder einmal Tadschike immer Tadschike?

Jedenfalls erwähnt die tadschickische Verfassung, dass eine doppelte Staatsbürgerschaft nur in bestimten Fallen zugelassen ist. die in einem seperaten Gesetzt über Erwerb und Verlust der tadschickische Staatsbürgerschaft geregelt ist.
http://unpan1.un.org/intradoc/groups/public/documents/untc/unpan003670.htm

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.759 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.467 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen