Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
535.644
Registrierte
Nutzer

Umwandlung Touristenvisum im(Sonderfall)?

 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)
Umwandlung Touristenvisum im(Sonderfall)?

Guten Tag zusammen, ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen.Ich wurde 1999 abgeschoben, weil ich eine Straftat gemacht hatte.Ich bin erst seit 3 Tagen wieder mit einem Touristenvisum eingereist also die Straftat ist verjährt, weiterhin habe ich eine Tochter hier in Deutschland, die geboren wurde wehrend ich in der Türkei war.Meine Mutter und mein Bruder leben auch in Deutschland meine Vater ist letztes Jahr verstorben.Mein Bruder ist deutscher Staatsbürger.Ich möchte aber jetzt nicht mehr zurück, da ich auch eine Beziehung seit einem Jahr mit eine Deutschen habe und möchte Natürlich auch meine Tochter sehen die ich seit 11 Jahre nicht gesehen habe.Meine frage ist, habe ich eine Möglichkeit ohne auszureisen eine Aufenthalt zu bekommen bzw. wie kann ich ein Aufenthalt bekommen, ist es überhaubt möglich.

Ich bedanke mich im voraus für ihre Hilfe
Mit freundlichen Grüssen
Cem.S

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Deutschland Aufenthalt


14 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)

Ok, Danke.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1164x hilfreich)

Vorher kannst du ja schon mal dein "Abschiebekosten" ausgleichen. Denn vorher geht gar nichts.

Danach kommt es drauf an wie du das finanzieren willst, hast du denn bereits ein Jobangebot.

Uwe

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)

Die Abschiebekosten sind schon lange ausgeglichen und ein Job finden,eine Einstellungsabsicht oder Selbständig werden wäre alles kein Problem.Ich habe auch jemanden der für mich Bürgen würde.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1164x hilfreich)

Dann flieg zurück und sprich mit der Botschaft.

Uwe

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)

Danke Uwe für für deine Tipps...

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#8
 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)

Ich bin seit 11 Jahren nicht in Deutschland eingereist, ich wollte erst ganz normal wieder seit 11 Jahren einreisen.Ich war mir nicht sicher ob ich sofort ein Visum für eine Familienzusammenführung bekome.

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1164x hilfreich)

Du meinst ob Deutschland deine Taten verzeiht. Das wird wohl auf die Taten ankommen.

"Familienzusammenführung" klingt irgendwie unglaubwürdig.

Uwe

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
cemoon
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 11x hilfreich)

Nein das mein ich nich, und wenn dann wäre ich jetzt nich hier, warum klingt es unglaubwürdig Familie ersten grades leben in Deutschland...

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1164x hilfreich)

Wer 11 Jahre seine "Familie" nicht sieht, hat auch keine. Man sollte die Familie in "Familienzusammenführung" nicht unendlich dehnen.

Das du Frau und Kind hast, hat ja auch bei Rausschmiss keinen interessiert

Uwe

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#13
 Von 
DerRaecher
Status:
Praktikant
(633 Beiträge, 424x hilfreich)

Der Labersack macht mal wieder seinem Namen alle Ehre.

quote:
Wer 11 Jahre seine "Familie" nicht sieht, hat auch keine.

Was natürlich völliger Schwachfug ist.

quote:
Du meinst ob Deutschland deine Taten verzeiht. Das wird wohl auf die Taten ankommen.

Das hat auch nix mit verzeihen zu tun, sondern mit den Tilgungsfristen nach dem Bundeszentralregistergesetz (BZRG). Es kommt auch nicht auf die Taten an, sondern auf die Höhe der Verurteilung, was wiederum die Dauer der Tilgungsfrist bestimmt.

Richtig ist allerdings, dass man mit einem Touristenvisum keinen dauernden Aufenthalt bekommt. Also rechtzeitig vor Ablauf zurück und das richtige Visum beantragen.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
Felicite
Status:
Praktikant
(888 Beiträge, 1198x hilfreich)

quote:
Auf ein Visum zur Familienzusammenführung hat man einen Rechtsanspruch

Wenn man denn eine Familie im Sinne des Gesetzes ist.

quote:
Meine Mutter und mein Bruder leben auch in Deutschland

Eltern und Geschwister sind für einen Antrag auf Familienzusammenführung durch einen Erwachsenen irrelevant.

quote:
da ich auch eine Beziehung seit einem Jahr mit eine Deutschen habe und möchte Natürlich auch meine Tochter sehen die ich seit 11 Jahre nicht gesehen habe.

Auch eine "Beziehung" zählt für eine Familienzusammenführung nicht. Ob eine FZF zur Tochter möglich ist, hängt von den rechtlichen Gegebenheiten ab. Allein eine Tochter zu haben, reicht dabei nicht aus. Hier müsste er das Sorgerecht haben, was angesichts der Tatsache, dass er das Kind 11 Jahre lang nicht gesehen hat, schon außergewöhnlich wäre.

Ein FZF-Visum, um "auch" die Tochter zu "sehen", ist nicht machbar. Dieses Visum ist für diejenigen gedacht, die mit ihrer Familie zusammenleben wollen oder wenigstens verlässlich die Sorge für ihr Kind wahrnehmen wollen.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 185.658 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.395 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.