Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.442
Registrierte
Nutzer

Verlängerung Studentenvisum

30.4.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Verlängerung Visum
 Von 
bumsfallara
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 34x hilfreich)
Verlängerung Studentenvisum

Hallo zusammen,

man nehme an, ein Bekannter von mir würde sich mit einem Studentenvisum in Deutschland aufhalten und seit 3 Jahren an einer FH in NRW studieren.

Sein jetziges Studentenvisum würde bis Mitte Juli diesen Jahres gelten und eine Verlängerung würde wegen seiner mangelhaften Studienleistungen, die hauptsächlich sprachlich begründet sind, schwierig werden.

Würde irgendeine Möglichkeit bestehen, dieses Visum trotzdem verlängert zu bekommen? Ihm fehlen diverse Prüfungsscheine und er hat (laut eigener Aussage) keine Points gesammelt.

Sein Lebensunterhalt ist durch einen festen Nebenjob gesichert. Heirat oder Zeugung eines Kindes mit einer EU-Bürgerin kommen derzeit nicht in Frage.

Vielen Dank für eure Hilfe, wir sind momentan wirklich verzweifelt.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Verlängerung Visum


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1350 Beiträge, 1751x hilfreich)

quote:
Würde irgendeine Möglichkeit bestehen, dieses Visum trotzdem verlängert zu bekommen? Ihm fehlen diverse Prüfungsscheine und er hat (laut eigener Aussage) keine Points gesammelt.

Zunächst einmal, er verfügt sicherlich über eine Aufenthaltserlaubnis zum Studium. Das Visum diente nur zur Einreise und dürfte bereits längst erloschen sein.

Wenn die Ausländerbehörde feststellt, dass das Studium nicht ernsthaft bzw. erfolglos betrieben wird, dann könnte es mit einer Verlängerung dieser Aufenthaltserlaubnis schwierig werden.

Er sollte sich durch seine Professoren bestätigen lassen, dass eine günstige Prognose zur Weiterführung des Studiums gegeben ist, dann wird die Ausländerbehörde auch seine AE verlängern.

quote:
Heirat oder Zeugung eines Kindes mit einer EU-Bürgerin kommen derzeit nicht in Frage.

Zu dieser, nach meinem Dafürhalten, äußerst grenzwärtigen Überlegung erspare ich mir besser jeden Kommentar.


-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
bumsfallara
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 34x hilfreich)

Besten Dank!

Der Satz mit der Heirat sollte auch eigentlich nur aussagen, dass bitte niemand mit so einer blödsinnigen Idee kommen soll. ;-)

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(27035 Beiträge, 14795x hilfreich)

Sein jetziges Studentenvisum würde bis Mitte Juli diesen Jahres gelten und eine Verlängerung würde wegen seiner mangelhaften Studienleistungen, die hauptsächlich sprachlich begründet sind, schwierig werden. Da wüßte ich jetzt nicht, wie eine positive Prognose zu rechtfertigen wäre. Insofern sollte er sich wohl auf das Ende seines Aufenthaltes einstellen.

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
bumsfallara
Status:
Beginner
(67 Beiträge, 34x hilfreich)

Könnte er denn beispielsweise den Studiengang wechseln? Offenbar liegt ihm das Fach ja nicht, bzw. er ist den Fachausdrücken sprachlich nicht gewachsen.

Hätte das Einfluss auf seine Aufenthaltsgenehmigung bzw. deren Verlängerung?

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1350 Beiträge, 1751x hilfreich)

quote:
Könnte er denn beispielsweise den Studiengang wechseln?
Hätte das Einfluss auf seine Aufenthaltsgenehmigung bzw. deren Verlängerung?

Nach drei Jahren erfolglosen Studiums wird sich die Ausländerbehörde sicher nicht darauf einlassen.

-----------------
""

5x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(29170 Beiträge, 11970x hilfreich)

Wieso sollte er in einem anderen Studiengang den Fachausdrücken gewachsen sein, wenn er schon 6 Semester braucht, um festzustellen, dass er demselben nicht gewachsen ist?

wirdwerden

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.065 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.579 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.