Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
559.385
Registrierte
Nutzer

Auspuff ohne Hebebühne im Dunkeln gewechselt?

 Von 
fr-hummel
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Auspuff ohne Hebebühne im Dunkeln gewechselt?

Hallo,
im Moment habe ich ein Problem mit einem Autokauf, gebraucht von Privat. Beim TÜV zeigte sich deutlicher Rost am Unterboden weswegen das Auto auch keine Plakette bekommt. Der Verkäufer hat den Auspuff selbst wechselt und behauptet nun, von dem Rost nichts mitbekommen zu haben.

Nun frage ich mich ob das tatsächlich ohne Hebebühne/Grube und im Dunkeln machen kann, sodass einem der massive Rost auch entlang der Mittellinie, wo der Auspuff auch befestigt ist, nicht auffällt.

Vielen Danke im Voraus!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Auto Auspuff Verkäufer


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Master
(4539 Beiträge, 2225x hilfreich)

Ja, das ist rechtlich ohne weiteres erlaubt.

Es gibt keine Vorschrift, eine Hebebühne zu verwenden.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7699 Beiträge, 3852x hilfreich)

Hallo

quote:
Nun frage ich mich ob das tatsächlich ohne Hebebühne/Grube und im Dunkeln machen kann,
Ohne grossen Aufwand machbar. Einfach irgendwo hin mit dem Auto, seitlich hochgefahren (etwas höherer Bordstein kann schon genügen! Dann mit Taschenlampe, oder teils gefühlt, ist sowas schon möglich...

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(23973 Beiträge, 15585x hilfreich)

Du könntest einmal versuchen, die letzten Prüfberichte zeigen zu lassen. Bei sehr starkem Rostbefall könnte davon bei der vorherigen TÜV-Prüfung bereits etwas vermerkt worden sein. Es kann auch sein, dass dies erst im letzten Jahr vor Kauf auftrat und dann gilt natürlich das, was die Vorredner gesagt haben. Natürlich muss man hier nicht Absicht unterstellen, denn Rostbefall kann durchaus erst dann bemerkt werden wenn es zu spät ist.

Es gibt zwar bei Privatkäufen ein "Gekauft wie gesehen". Dennoch muss man bekannte Mängel trotzdem benennen. Einfach verschweigen ist nicht. Wenn man aber nicht beispielsweise im letzten TÜV-Prüfbericht einen Hinweis dazu findet, kann man dem Gegenüber selbst bei drastischem Rostbefall am Unterboden nicht nachweisen, dass eer davon wusste. Eine Sorgfaltspflicht, den Wagen komplett zu inspizieren gibt es nur bei Autohändlern.
Insofern fällt das also darauf zurück, ob der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat, um das Auto "noch los zu werden" und ob man so etwas nachweisen kann.

-----------------
""

-- Editiert mepeisen am 01.10.2012 12:55

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.697 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.313 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.