Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
584.354
Registrierte
Nutzer

Auto gekauft und defekt

 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)
Auto gekauft und defekt

Guten Tag
Ich habe vor drei Tagen einen Opel Insignia mit Allradantrieb Bj. 2009 von einem Händler gekauft. (Ohne Garantie). Soeben haben wir in einer Werkstatt festgestellt, dass der Allradantrieb nicht funktioniert. Er wird nur über die Vorderachse angetrieben.
Meine Frage jetzt: Wie gehe ich nun vor? Wer zahlt die teure Reparatur oder kann ich den Wagen wieder zurück geben? Gruß

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Händler Wagen Anwalt Reparatur


16 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JogyB
Status:
Bachelor
(3155 Beiträge, 3104x hilfreich)

Hast Du privat gekauft?

Falls ja, dann den Händler schriftlich und nachweisbar (Einwurfeinschreiben) mit Fristsetzung (14 Tage, nach Datum, also "bis xx.xx.xxxx" ;) zur Nacherfüllung (also Reparatur) auffordern. Für den fruchtlosen Fristablauf die Einschaltung eines Anwalts ankündigen.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1651 Beiträge, 1033x hilfreich)

Warum denn gleich mit Anwalt drohen? Der TE hat doch bisher keinen Grund zur Annahme, der VK würde nicht nachbessern.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Ist der Verkäufer nicht dazu verpflichtet die Reparatur zu übernehmen?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
JogyB
Status:
Bachelor
(3155 Beiträge, 3104x hilfreich)

Zitat (von TheSilence):
Warum denn gleich mit Anwalt drohen?

Weil das meiner Erfahrung(*) nach, insbesondere wenn der Rest des Schreibens sauber formuliert ist (also nicht aussieht, also ob es ein Drittklässler in der Mittagspause verfasst hat), den ganzen Ablauf deutlich beschleunigt.

Die Gegenseite ist ein Kaufmann, der in aller Regel nicht gefühlsmäßig, sondern wirtschaftlich handelt. Und - hoffentlich - zumindest rudimentär Ahnung von der Rechtslage hat. Die Aussicht nicht nur die Reparatur, sondern auch noch den Anwalt zu bezahlen, bringt die dann meistens dazu, fristgerecht ihre Pflichten zu erfüllen.

(*) Früher habe ich erst freundlich nachgefragt. Oft genug wurde das ignoriert, trotz klarer Rechtslage abschlägig beschieden oder wenigstens durfte ich Wochen auf die Nacherfüllung warten. Mittlerweile kommt ein Schreiben mit Fristsetzung, Auflistung der Rechtsgrundlage und der Ankündigung gerichtlicher Schritte nach Fristablauf. Seither ist noch jeder Gewährleistungsfall innerhalb der Frist erledigt gewesen.

Zitat:
Ist der Verkäufer nicht dazu verpflichtet die Reparatur zu übernehmen?

Ja, ist er. Oder besser gesagt: Er hat für die Reparatur zu sorgen. Lässt Du es einfach bei einem anderen Händler reparieren, ohne dass vorher die gesetzte Frist zur Nacherfüllung abgelaufen ist, dann bleibst Du auf den Kosten sitzen.

-- Editiert von JogyB am 14.12.2015 13:56

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8794 Beiträge, 3806x hilfreich)

Ähhhhh,

mal ganz langsam mit den jungen Pferden.
Noch ist der Händler hier genau zu NICHTS verpflichtet.

Zitat:
von einem Händler gekauft. (Ohne Garantie)


Steht auf dem Vertrag sowas wie "In Kundenauftrag" ?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Hab gerade nochmal den Vertrag durchgelesen und da steht nichts von "In Kundenauftrag".

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Aber wenn ich bei einem Händler ein Auto kaufe, das mit Allrad angegeben ist und es hat kein Allrad, dann ist das in meinen Augen Betrug!

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8794 Beiträge, 3806x hilfreich)

Nein das ist kein Betrug, das ist ein Sachmangel.
Betrug wäre es wenn der Händler es gewusst und dir verschwiegen hätte.

Also noch mal auf Anfang.
Du hast ein Auto bei einem Händler gekauft und der Verkäufer (im Kaufvertrag) ist auch der Händler?
Dann hast du Gewährleistung auf den Wagen und der Händler muss hier nachbessern.

Gegenüber dem Händler dann auf Nacherfüllung im Rahmen der Gewährleistung pochen.

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Ja richtig. Der Händler ist auch der Verkäufer. Okay, dann muss ich da wohl mal was Druck machen, denn sonst wird sich da bestimmt nichts tun.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8019 Beiträge, 3927x hilfreich)

Hallo,

du kannst hier ohne weiteres die Mangelbeseitigung verlangen. Evtl ist es nur ein Getriebeproblem, aber sowieso recht egal.

Nur bedenke bitte eines, der Händler ist nur zur Reparatur verpflichtet, zu dieser darf er auch gebrauchtteile verwenden, die musst du akzeptieren! Ich würde mich daher mit dem Händler gutstellen und versuchen zu erfahren was das Problem ist und wie er reparieren will, jeh nachdem auch anbieten, evtl etwas an den Kosten mit zu übernehmen, wenn du neuteile haben willst und der Händler von sich aus keine Neuteile verbauen möchte ;)

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Am besten lasse ich mir alle Papiere von der Reparatur geben, wenn das so einfach geht.
Vielen Dank für die Hilfe Leute

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8019 Beiträge, 3927x hilfreich)

Zitat:
Am besten lasse ich mir alle Papiere von der Reparatur geben, wenn das so einfach geht.
Was für Papiere??? Da gibt es keine, bzw wo soll es welche geben? Selbst wenn es welche geben würde, hättest du keinerlei Anrecht darauf...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Na dann hoffe ich das alles reibungslos verläuft.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8019 Beiträge, 3927x hilfreich)

Daher würde ich mich an deiner Stelle mit dem Händler absprechen, dass kann sicher nicht dein Schaden sein ;)

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
10janik
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 7x hilfreich)

Das mach ich.
Das Auto zurück geben kann ich aber nicht so einfach oder?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Richter
(8019 Beiträge, 3927x hilfreich)

Nein kannst du nicht, du MUSST dem Händler sein Recht auf Nachbesserung zugestehen...

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 213.218 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.720 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen