Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.377
Registrierte
Nutzer

Autokauf-Motorschaden


#31
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Zitat:
schreibt dir nicht den Scheinwerfer
zu 700€ vom Hersteller sondern einen für 250€ aus dem Internet auf.
Schlechtes Beispiel würde ich sagen. Wenn es die Scheinwerfer vom Hersteller im Netz auch für 250Euro gibt, dann wäre das doch durchaus ok!

Nur weil FIAT selber für die Motoren (unanagemessen) viel verlangt, heisst das noch lange nicht, dass bei anderen Verkäufern (Internet z.B) es sich nicht um originale Motoren handelt.

Solange es sich um originale Handelt und der Preis anderwo als beim Vertragshändler (nicht irgendein HInterhofdealer) damit günstiger ist, ist das doch akzeptabel.

Bleibt aber ja so oder so nur die Grosse Frage übrig/offen, wieso verbringt der TE das Fahrzeug nicht zum Verkäufer, der ja nach dem Stand der Dinge ganz offenbar handeln will, nur muss ihm dazu halt das Fahrzeug vor die Tür gestellt werden...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#32
 Von 
hiphappy
Status:
Master
(4074 Beiträge, 2108x hilfreich)

Zitat:
Zustand jetzt: Alle warten auf die Zusage des Verkäufers, die von ihm nicht gegeben wird. Er stellt sich "tot".

Falsch. Zustand jetzt: Verkäufer wartet darauf, dass du das Fahrzeug zur Reparatur im Rahmen der Gewährleistung vorbei bringst.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#33
 Von 
spatenklopper
Status:
Senior-Partner
(6803 Beiträge, 3275x hilfreich)

Wobei ich mich frage wie der Verkäufer reagieren wird, wenn er ein Fahrzeug mit demontiertem Motor in Einzelteilen erhält......

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#34
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Zitat:
Zustand jetzt: Alle warten auf die Zusage des Verkäufers, die von ihm nicht gegeben wird. Er stellt sich "tot".
Was heisst tot stellen, da kann ich den Verkäufer auch verstehen, dass er auf diese Kommunikation keine Lust mehr hat und nicht weiter in diese Richtung agiert!

Zitat:
weil der Händler auf seiner Gewährleistung besteht
Das ist auch sein gutes Recht! Gewährleisstung het in dem Fall vor! Das wird wohl auch für den Verkäufer die günstigere Variante sein. Er wird sich bei einer Garantieleisstung wohl sicher an den Kosten beteiligen müssen oder so, jeh nachdem was er da für Verträge abgeschlossen hat.

Daher einfach nochmal die Frage, wieso willst du keine Abwicklung über die Gewährleisstung, bzw wieso verweigerst du dem Verkäufer sein recht auf diese und bringst das Fahrzeug nicht hin zu ihm?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#35
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2212 Beiträge, 596x hilfreich)

.

Zitat (von spatenklopper):
Ich bin aber offen für jede notwendige Entschuldigung meinerseits..
Also Frage:


Nur ein Beispiel: kapitaler Lagerschaden



Zitat (von spatenklopper):
Hat der Dekragutachter den Motor ausgebaut? - Für die Schadensfeststellung nicht nötig

Wurden die Kolben ausgebaut und die Kolben & Kolbenringe überprüft? - nicht nötig

Wurde der Zylinderkopf abgenommen und eingehend auf Einlaufspuren sowie auf Haarrisse untersucht. - nicht nötig

Wurde die Ölwanne vom Gutachter demontiert? - wäre von Vorteil, hat die Werkstatt vielleicht gemacht

Wurden die Ventile, sowie die Ventilsitze kontrolliert? - nicht nötig

Wurde die Kurbelwelle kontrolliert? - nicht nötig





gruß charly

Signatur:
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#36
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2212 Beiträge, 596x hilfreich)

Zitat (von lesen-denken-handeln):
Schlechtes Beispiel würde ich sagen. Wenn es die Scheinwerfer vom Hersteller im Netz auch für 250Euro gibt, dann wäre das doch durchaus ok!


Den AT Motor von Fiat gibt es aber im Netz nicht.


Zitat (von lesen-denken-handeln):
Nur weil FIAT selber für die Motoren (unanagemessen) viel verlangt, heisst das noch lange nicht, dass bei anderen Verkäufern (Internet z.B) es sich nicht um originale Motoren handelt.



Es handelt sich devinitiv nicht um originale Fiat AT-Motoren.


Zitat (von lesen-denken-handeln):
Solange es sich um originale Handelt und der Preis anderwo als beim Vertragshändler (nicht irgendein HInterhofdealer) damit günstiger ist, ist das doch akzeptabel.



Wenn es für dich privat ok ist stellt dies kein Problem dar. Der Gutachter kann und darf sein Gutachten
aber nicht auf dieser Basis erstellen.



gruß charly

Signatur:
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#37
 Von 
spatenklopper
Status:
Senior-Partner
(6803 Beiträge, 3275x hilfreich)

Zitat:
Den Sachverständigen hat nicht zu interessieren was ein Ersatzteil im Internet oder bei Oma Frieda kostet, sondern
er hat sich an die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zu halten.

Richtig, und der Verkäufer braucht sich für das Gutachten der Dekra auch nicht die Bohne zu interessieren, von daher ist dieses Gutachten aktuell so wertvoll wie ein Blatt Klopapier.

Hier werden allerdings auch munter Gewährleistung und eine Garantie dessen Umfang niemand kennt, bunt gemischt, so dass es fraglich ist worauf man sich jetzt eigentlich beruft, berufen will.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#38
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2212 Beiträge, 596x hilfreich)

.

Zitat (von spatenklopper):
Hier werden allerdings auch munter Gewährleistung und eine Garantie dessen Umfang niemand kennt, bunt gemischt, so dass es fraglich ist worauf man sich jetzt eigentlich beruft, berufen will.


Nein, der TS möchte aus den von ihm genannten Gründen die Garantie beanspruchen.


Nennt sich AGIR und würde alles abdecken: Motor komplett bis Laufleistungen unter 25.000 km. Abschleppkosten, Ersatzfahrzeug, Reparatur in einer Fiat-Werkstatt.


Das Problem ist dass sich der VK tot stellt und ohne Zusage der Versicherung keiner repariert.

Und die Versicherung wird auf jeden Fall einen Nachweis über den vorhandenen Schaden fordern.




gruß charly

-- Editiert von charlyt4 am 26.09.2016 13:10

Signatur:
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#39
 Von 
spatenklopper
Status:
Senior-Partner
(6803 Beiträge, 3275x hilfreich)

Zitat (von charlyt4):
Es handelt sich devinitiv nicht um originale Fiat AT-Motoren.

Diese Erkenntnis erlangst du nun woraus?
Dann ist es ja eine groß angelegte Betrugsmasche, wenn neue Motoren mit dem passenden Nummern außerhalb von Fiat angeboten und verkauft werden.

Zitat (von charlyt4):
Das Problem ist dass sich der VK tot stellt und ohne Zusage der Versicherung keiner repariert.

Nein das Problem ist, dass man die Garantiebedingungen und den Leistungsumfang der Garantie nicht kennt.
Wenn man die Garantie in Anspruch nehmen will, hat der VK damit nämlich nichts mehr am Hut.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#40
 Von 
gibi123
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 2x hilfreich)

hallo charly,

das trifft es exakt.Die Werkstatt in Deutschlnad betont immer wieder das Abrechnen mit der Versicherung, die für die Garantie aufkommen müsste. Vermutet wird, dass es keinen derartigen Abschluss gibt und der VK etwas verschleiern will. Deswegen reagiert der nicht mehr auf die Anfragen oder nur auseichend("man könnte Fahrzeug auch abholen"). Deswegen auch mein Auftrag des Gutachtens. Denn das geht bestimmt über die Gerichte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#41
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Zitat:
Nennt sich AGIR und würde alles abdecken: Motor komplett bis Laufleistungen unter 25.000 km. Abschleppkosten, Ersatzfahrzeug, Reparatur in einer Fiat-Werkstatt.
Und welche Kosten entstehen hierbei dem Verkäufer? Der Veekäufer wird sich wahrscheinlich etwas an den Kosten beteiligen müssen. Kann gut sein, dass das für den Verkäfer günstiger wird den Motor wieder instand zu setzen und er deshalb auf die Gewährleisstung besteht...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#42
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Zitat:
Nennt sich AGIR und würde alles abdecken: Motor komplett bis Laufleistungen unter 25.000 km. Abschleppkosten, Ersatzfahrzeug, Reparatur in einer Fiat-Werkstatt.
Das bezweifelt ja auch keiner, aber kennst du die entsprechenden Verträge die der Verkäufer mit der Versicherung hat? Daran wird es wohl liegen. Kann sehr gut sein, dass der Verkäufer einen Vertrag hat mit hoher Beteiligung!
Was wenn der Verkäufer den Motor instandsetzen will und die ihm dadurch entstehenden Kosten geringer ausfallen, als eine Beteiligung bei einer Abwicklung über Garantie?

Zitat:
Deswegen reagiert der nicht mehr auf die Anfragen
Der VK hat wohl seinenStandpunkt klar gemacht, dass er selber Hand anlegen will. Das er dann nicht weiter antwortet auf immer die gleiche Sache, ist irgendwie auch zu verstehen.

Du wurdest mittlerweile auch mehrfach gefragt wieso du dem Verkäufer das Recht auf Gewährleisstung nicht gibst. Eine ANtwort hast du bis jetzt auch nicht gegeben auf diese Frage. Bezüglich dieser Frage stellst also auch du dich tot ;)

-- Editiert von lesen-denken-handeln am 26.09.2016 13:32

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#43
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(11491 Beiträge, 4926x hilfreich)

Zitat (von spatenklopper):
Überzeugt euch gerne selbst,
Hab ich. Die hier im Thread als möglich genannten Preise sind !weit! weg von denen in deinem Link! Hätte mich auch gewundert wenn es anders wäre. Ein instandgesetzter Teilemotor dieser Klasse kostet dort schon 2500€.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#44
 Von 
Sir Berry
Status:
Schlichter
(7366 Beiträge, 2571x hilfreich)

Hallo,

irgendwie ist das Ganze undurchsichtig.

Einerseits wird von Garantie durch den Verkäufer geschrieben (Ansprechpatner Verkäufer), andererseits wieder von Garantieversicherung (Ansprechpartner die Versicherung).

Solange nicht klar ist wer Träger des Garantieversprechens ist, und auch wer Versicherungsnehmer ist (Händler oder Käufer) ist doch alles Stochern im Nebel.

Eine AGIR Garantie-Versicherung gibt es allerdings, dazu finden sich einige Beiträge im Netz.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#45
 Von 
spatenklopper
Status:
Senior-Partner
(6803 Beiträge, 3275x hilfreich)

Zitat (von charlyt4):
nicht nötig, nicht nötig, nicht nötig, nicht nötig.......

Natürlich ist das alles nicht nötig.
Dann stellt sich allerdings die Frage, wie der Gutachter zum Schluss gekommen ist, dass es sich um einen irreparablen Totalschaden des Motors handelt.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#46
 Von 
Au-dee
Status:
Schüler
(215 Beiträge, 68x hilfreich)

Wie hoch war denn der Kaufpreis des 3 Jahre alten Fahrzeuges?
Bei einem Gutachten, geht jeder beauftragte von Neuteilen aus, ich verstehe die Diskussion nicht.
Desweiteren, ist doch alles Spekulation. Keiner weiß sich doch hier mit Französischen - Länderübergreifenden Garantie, Gewährleistungsfällen etc aus.
Fachanwalt hinzuziehen, und nicht hoffen hier die Antwort zu finden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#47
 Von 
gibi123
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 2x hilfreich)

Hab ich jetzt auch gemacht. Anwalt hat heute übernommen und 2. 14 tägige Frist zur Reparatur gesetzt. Anwalt hat auch angemerkt, dass eigentlich die zugesicherte Garantieversicherung alles viel einfacher gemacht hätte und dadurch eine mehrwöchige Verzögerung zustande kam. VK ist übrigens 600 km entfernt. Mal sehen, wie er auf die neue Frist reagiert.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#48
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Ignorierst du eigentlich die Frage, wieso ihr Euch gegen die Gewährleisstung so wehement wert eigentlich absichtlich???

Zitat:
Anwalt hat heute übernommen
Dessen Kosten wirst du wohl bis jetzt selber tragen dürfen.

Zitat:
14 tägige Frist zur Reparatur gesetzt
Dagegen hat sichr der VK ja auchnicht gewehrt, nein er hat es deiner Angabe nach sogar mehrfach bejat. Dann bringt ihm das Fahrzeug auch, solange ihr es ihm nicht bringt nützt die Frist nicht wirklich etwas. Wie sol er es reparieren, wenn das Fahrzeug nicht bei ihm ist?

Zitat:
dass eigentlich die zugesicherte Garantieversicherung alles viel einfacher gemacht hätte
Für Euch vielleicht, allerdings spielt das hierbei keine Rolle. Ob leicht oder schwer für Euch, dass ist irrelevant! Auch mit dieser Versicherung hätte der VK das Recht auf Nachbesserung, bzw Reparatur durch ihn selbst!

Zitat:
VK ist übrigens 600 km entfernt.
Ja und? Was macht das für einen Unterschied? ob dieser jetzt 50 ; 600 oder 1000KM entfernt ist, egal! Diese ENtfernung habt ihr Euch ausgesucht und IHR habt selber das Risiko auf Euch genommen, fals etwas sein sollte, so wie jetzt.

Zitat:
Mal sehen, wie er auf die neue Frist reagiert.
Hoffentlich genau so wie bis jetzt, er antwortet Euch, dass er Euch doch schon mehrfch gesagt hat, er repariert den Schaden. Nur müsst ihr ihm dann auch endlich das Fahrzeug dafür übergeben, bzw bringen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#49
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4969 Beiträge, 2214x hilfreich)

Zitat (von lesen-denken-handeln):
Hoffentlich genau so wie bis jetzt, er antwortet Euch, dass er Euch doch schon mehrfch gesagt hat, er repariert den Schaden. Nur müsst ihr ihm dann auch endlich das Fahrzeug dafür übergeben, bzw bringen...

Genau richtig,
wenn man entfernt ein Auto kauft, muss man damit rechnen eben bei einer Reklamation wieder die Strecke zu fahren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#50
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(11491 Beiträge, 4926x hilfreich)

Zitat (von spatenklopper):
Dann stellt sich allerdings die Frage, wie der Gutachter zum Schluss gekommen ist, dass es sich um einen irreparablen Totalschaden des Motors handelt.
Diese Frage hat der TE bereits vor deiner Frage beantwortet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#51
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2212 Beiträge, 596x hilfreich)

Zitat (von 0815Frager):
Genau richtig,
wenn man entfernt ein Auto kauft, muss man damit rechnen eben bei einer Reklamation wieder die Strecke zu fahren.


Aber nicht wenn der VK gedenkt das Fahrzeug selbst abzuholen.



gruß charly

Signatur:
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#52
 Von 
Pultman
Status:
Beginner
(131 Beiträge, 48x hilfreich)

Hallöchen,
das kommt mir bekannt vor. Hatte das selbe erlebt. Junges Auto mit Schrottmotor, Verkäufer wege Betrugs verklagt, Verhandlung verloren - Begründung: Ich hätte meine Gewährleistungsrechte verwirkt.

Auf Deutsch: Bei Mängeln am Fahrzeug nicht selber rumfummeln, Gutachten oder Reparaturen in Auftrag geben, sondern das Fahrzeug sofort zum Händler zurück bringen. Zugegeben, ist eine Überwindung, besonders im Urlaub, aber das wäre der einzig richtige Weg.

Bei mir war's ein T4-Kastenwagen, den ich für ein Gutachten zu VW brachte. Die Diagnose waren ausgeschlagene Kurbelwellenlager und Öldruckverlust. Hat mich 350 € gekostet und wurde später vom gegner. Anwalt als Gefälligkeitsgutachten bezeichnet.
Also bloß nichts inverstieren, sondern den Wagen sofort zurückgeben, notfalls abschleppen lassen. Gutachten in solchen Fällen IMMER nur, wenn es vom Gericht angeordnet wird. Ansonsten ist das Geld zum Fenster rausgeschmissen, weil es keinen Wert hat.
Wohne auch in Berlin.;-)

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#54
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7157 Beiträge, 3747x hilfreich)

Zitat:
Das muss richtig per Autotransporter verfrachtet werden. Oder reicht der Ärger noch nicht und eine intensive Diskussion mit der französischen Polizei ist noch nötig, um den Stresslevel des Fragestellers auf Niveau zu halten?
Komm mal etwas runter.
Du solltest nicht vergessen, trotz alledem gilt immer noch französisches Recht und da ist nicht alles 1:1 aus dem dutschen übernehmbar ;)

Der TE würde gut daran tun das Fahrzeug zu seinem VK zu bringen, wie ist relativ egal und ihm überlassen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#55
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4969 Beiträge, 2214x hilfreich)

Zitat (von pleindespoir):
um den Stresslevel des Fragestellers auf Niveau zu halten?

Was ist es für ein Problem, wenn User Pultman seine Erfahrung geschrieben hatte?
Parteigutachten sind vor Gericht nichts wert, allgemein bekannt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.703 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.685 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.