Einbürgerungsurkunde

3. Juli 2024 Thema abonnieren
 Von 
go625065-68
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Einbürgerungsurkunde

Hallo

ich habe ein Schreiben von der Ausländerbehörde erhalten, in dem mir mitgeteilt wurde, dass meine Einbürgerungsurkunde bereit zur Aushändigung ist und ich einen Termin zur Abholung vereinbaren muss.

Leider konnte ich telefonisch niemanden erreichen, obwohl ich mehrfach versucht habe anzurufen. Auch auf meine E-Mail, die ich vor drei Wochen gesendet habe, habe ich bislang keine Antwort erhalten.

Was soll ich nun machen?

Vielen Dank

-- Editiert von Moderator topic am 3. Juli 2024 14:36

-- Thema wurde verschoben am 3. Juli 2024 14:36

Notfall?

Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Ausländerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Ausländerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33330 Beiträge, 5796x hilfreich)

Zitat (von go625065-68):
Auch auf meine E-Mail, die ich vor drei Wochen gesendet habe, habe ich bislang keine Antwort erhalten.
Was hast du denn in die E-Mail geschrieben? Welche Termine hattest du angeboten?
Hast du deinen Spam-Ordner kontrolliert, falls du nicht schon öfter per E-Mail mit der ABH kommuniziert hast?

Du scheinst ja der Rekordhalter bei Wartezeiten bis zur Einbürgerung zu sein. :sad:
Ist bei dir in dieser Zeit seit 9.12.2021 sooo viel schief gelaufen?

:forum:
denn um Autokauf gings vermutlich nicht...

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
go625065-68
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Das ich einen Termin brauche für die Aushändigung meiner Urkunde.
In meinem Spam Ordner ist auch Nix zu finden.
Die Behörde reagiert nicht auf meine Mails bzw. Anrufe.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33330 Beiträge, 5796x hilfreich)

Zitat (von go625065-68):
Das ich einen Termin brauche für die Aushändigung meiner Urkunde.
Das hast du an die ABH geschrieben?

Zitat (von go625065-68):
in dem mir mitgeteilt wurde, dass meine Einbürgerungsurkunde bereit zur Aushändigung ist und ich einen Termin zur Abholung vereinbaren muss.
Dann mach das doch. Biete 2 oder 3 Termine an, an denen du kannst und die ABH auch Öffnungszeiten hat.
Das verstehe ich unter Terminvereinbarung.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
go625065-68
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Ja an die ABH.
Ja aber das schreibt ja niemand zurück. Habe jetzt 3 Mails geschrieben das ich einen Termin brauche….

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
go625065-68
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

das Regierungspräsidium Darmstadt hat uns Ihre Einbürgerungsurkunde zugeleitet.
Zur Aushändigung der Einbürgerungsurkunde bitten wir Sie um persönliche Vorsprache.
Bitte rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren.
Zum Aushändigungstermin bringen Sie bitte mit
• Legitimationspapiere (Pass, Reisepass, ID-Card etc.)
• elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

Das habe ich erhalten, aber telefonisch nicht erreichbar und email werden nicht beantwortet.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Tehlak
Status:
Praktikant
(984 Beiträge, 290x hilfreich)

Hat die Stadt eventuell eine Webseite über die die Termine vergeben werden?

Meine Stadt vergibt nämlich alle Termine ausschließlich nur noch Online (auch wenn ich mir relativ sicher bin, dass das so nicht ganz zulässig ist....).

0x Hilfreiche Antwort


#8
 Von 
go625065-68
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Habe jetzt 3 Termine vorgeschlagen… bin mal gespannt

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122637 Beiträge, 40156x hilfreich)

Zitat (von go625065-68):
aber telefonisch nicht erreichbar

Dann weiter versuchen.



Zitat (von go625065-68):
email werden nicht beantwortet.

Bei uns werden sinnlose Mail auch ignoriert - die haben bis dahin den Arbeitsablauf schon genug gestört.



Und den ganzen Unfug von Anami solltest Du ignorieren, sie hat mal wieder nichts verstanden ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33330 Beiträge, 5796x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Und den ganzen Unfug von Anami solltest Du ignorieren, sie hat mal wieder nichts verstanden ...
Was wäre Unfug?
Dass EBH durchaus solche Termine zur Ausgabe der E-Urkunde vorbereiten wollen, ist nichts Neues. Weil es trotz aller Bürokratie und langer Wartezeiten eine *feierliche* Aktion ist, und nicht nur der SB xy das Blatt übern Tisch schiebt.
SO zumindest wird es hier und in weiteren EBH in D gemacht.
Das persönliche Schreiben an den TE ist eben auch kein übliches Schreiben, in dem ein Antragsteller zur Vorsprache am xx Datum einbestellt wird.
Und es geht in diesem persönlichen Schreiben auch nicht um einen online-Termin vor einer Antragstellung.

Zitat (von Harry van Sell):
Bei uns werden sinnlose Mail auch ignoriert
Bei uns auch.

-- Editiert von User am 4. Juli 2024 10:36

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.213 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen