Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Falsche Ventile, nach dem Autokauf erst erfahren.

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
MBH123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Falsche Ventile, nach dem Autokauf erst erfahren.

Guten Abend!

Ich war vor 2 Wochen in der Werkstatt , meine Winterreifen wechseln zu lassen. Danach wurde RDC ( Reifendruckkontrolle ) immer während der Fahrt durchgeführt. Ich war 10 Tage später wieder in der Werkstatt. Dann habe ich erst erfahren, dass die RDKS an jedem Reifen fehlen, genau gesagt, falsche Ventile.

Das Auto habe ich im Sommer 2018 gekauft. Dabei waren auch 4 Winterreifen. Wenn ich vorher wußte, fehlende Reifendruck-Sensoren bzw. falsche Ventile bei Winterreifen. In dem Fall hätte ich das Auto nicht gekauft. Und ich war wieder beim Autohändler. Der sagte, er wird die Winterräder gerne zurücknehmen, wenn ich mit diesem Geschenk unzufrieden bin. Der Autohändler hat mir nichts über falsche Ventile informiert, bevor bzw. nachdem er mir das Auto gekauft hat.

Muß der Autohändler die Verantwortung übernehmen, mir die richtigen Ventile kostenlos zu tauschen? Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Vielen Dank im Voraus!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Werkstatt Autohändler Auto


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62251 Beiträge, 30612x hilfreich)

Zitat (von MBH123):
Der Autohändler hat mir nichts über falsche Ventile informiert, bevor bzw. nachdem er mir das Auto gekauft hat.

Er hat Dir ein Auto gekauft? Warum?



Zitat (von MBH123):
Der sagte, er wird die Winterräder gerne zurücknehmen, wenn ich mit diesem Geschenk unzufrieden bin.

Winterräder hat er auch noch geschenkt? Wie genau kam es dazu?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
MBH123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Der Autohändler hat mir nichts über falsche Ventile informiert, bevor bzw. nachdem er mir das Auto verkauft hat.

Ich habe vorhin vertippt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb367463-2
Status:
Master
(4509 Beiträge, 2270x hilfreich)

Haben haben Sie die Winterreifen kostenlos dazu bekommen? Wenn ja, dann würde ich fast vermuten, dass man den geschenkten Gaul nicht ins Maul schauen sollte. Was soviel heißt wie das Geschenk muss so hingenommen werden wie es gegeben wird.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
MBH123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von fb367463-2):
Haben haben Sie die Winterreifen kostenlos dazu bekommen? Wenn ja, dann würde ich fast vermuten, dass man den geschenkten Gaul nicht ins Maul schauen sollte. Was soviel heißt wie das Geschenk muss so hingenommen werden wie es gegeben wird.

Hallo, die Winterreifen waren auch dabei. Wenn ich vorher wußte, die Winterreifen haben flasche Ventile, hätte ich das Auto nicht gekauft.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guyfromhamburg
Status:
Schüler
(397 Beiträge, 134x hilfreich)

Was genau haben Sie gekauft? Werden im Kaufvertrag die vier Winterreifen genannt? Falls nein ... haben Sie die doch wirklich einfach als "Geschenk" dazu bekommen. Und dann können Sie daraus keine Ansprüche ableiten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(10319 Beiträge, 4661x hilfreich)

Zitat (von MBH123):
Wenn ich vorher wußte, fehlende Reifendruck-Sensoren bzw. falsche Ventile bei Winterreifen
Fehlende RDKS ist mir klar, aber was bedeutet falsche Ventile?
Wie immer kommt alles auf den Kaufvertrag und das Angebot an.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden