Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.601
Registrierte
Nutzer

Gebrauchtes Auto weiterverkaufen

24.2.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Wagen Auto
 Von 
DP.
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebrauchtes Auto weiterverkaufen

Hallo allerseits,
ich habe folgendes Anliegen:
Ich habe die Möglichkeit, ein gebrauchtes Auto zu einem Preis von 2.500€ zu kaufen. Ich habe nicht vor, das Auto zu fahren oder auf mich zuzulassen, sondern würde es gerne weiterverkaufen, da es knapp das doppelte Wert ist.
Nun hätte ich gerne gewusst, welche Steuern/Abgaben/was auch immer ich zahlen muss, damit ich mit diesem geschäft keine Probleme bekomme.
Das ganze soll eine einmalige Sache sein.

Vielen Dank vorab,
DP.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Wagen Auto


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
gabimaus
Status:
Praktikant
(903 Beiträge, 687x hilfreich)

Na dann mach doch einfach. Aber bedenke, falls es nicht abgemeldet ist, zahlst du bis zum wiederverkauf Steuern und Haftpflicht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DP.
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Abgemeldet wird es natürlich.
Aber gibt es da keine Auflagen, da ich es ja schon mit Gewinnabsicht kaufe?!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12301.03.2010 10:56:13
Status:
Schüler
(288 Beiträge, 537x hilfreich)

--- editiert vom Admin

5x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
DP.
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Ah, eine inhaltlich gehaltvolle Antwort, vielen Dank ;-)
Werde versuchen, das so ausführlich wie möglich zu beantworten.

zu 1. Das war der eigentliche Hintergrund meiner Frage. Ich bin 19 Jahre alt und Student mit gelegentlichem 400€-Job, Jahreseinkommen ca. 3400€, habe noch nie eine Steuererklärung schreiben müssen. Durch diesen Verkauf müsste ich also eine anfertigen, richtig? Wie hoch läge denn da der zu versteuernde Betrag?

zu 2.Nein, das Auto hat eigtl keinen Haken. Einem Bekannten von mir, KfZ-Meister, hat ein älterer Kunde das Auto angeboten für eben diese 2.500€. Er hat sich den Wagen angesehen -> der Kunde war der einzige Besitzer, wenig reale Kilometer, Saisonzulassung (Cabrio), super Zustand. Der Kunde ist wohl der Meinung, dass ein 12 Jahre alter Wagen nicht mehr Wert sein kann. Aber da es ein Cabrio mit wenig km ist, ist dem eben nicht so.

zu 3. Da arbeite ich gerade dran ;-) Blind gekauft und doch nicht gefallen oder ähnliches... Darf ja nichts sein, was der Käufer als Grund zum Drücken des Preises verwenden könnte.

zu 4. Das hatte ich eh vor, danke für den Hinweis.

zu 5. Das ist mir klar, jedoch habe ich mich auch gefragt, wer denn davon Wind bekommen sollte?! Im Endeffekt inseriere ich doch bloß in Foren und Onlineplattformen, jemand kommt dann und nimmt den Wagen gegen Bargeld mit...

Ich hoffe mal, da kommen noch ein, zwei hilfreiche Antworten zu.
DP.

-- Editiert am 25.02.2010 08:36

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
VivaColonia
Status:
Praktikant
(945 Beiträge, 261x hilfreich)

quote:
jedoch habe ich mich auch gefragt, wer denn davon Wind bekommen sollte

Wenn du aus irgendeinem Grund Ärger mit deinem K hast, könnte der ja "Wind" machen...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12301.03.2010 10:56:13
Status:
Schüler
(288 Beiträge, 537x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
gabimaus
Status:
Praktikant
(903 Beiträge, 687x hilfreich)

Wenn du dein Auto weiter zu einem Preis veräußerst der jenseits eines
vernünftigen Preises liegt, dann kannst du es machen falls ein Käufer vorhanden ist.
Das hat nix mit technischen Details des Fahrzeug zu tun!
Nur: du darfst den Käufer nicht über´s Ohr hauen.
Gewerbemäßig biste sicherlich nicht unterwegs. Dem zu Folge wird es eine einmalige Sache sein und der Gewinn sich in einer überschaubarer Grösse handeln.
Denke auch daran: Manche Leutz machen die Pferde scheu mit ihrem "Wissen".



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12301.03.2010 10:56:13
Status:
Schüler
(288 Beiträge, 537x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
gabimaus
Status:
Praktikant
(903 Beiträge, 687x hilfreich)

12 Zylindermotor ist kein technisches Detail und Abgeltungssteuer auf Autoverkauf
irrelevant. Das habe ich nun verstanden @ verbrecher999. :grins:




-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
VivaColonia
Status:
Praktikant
(945 Beiträge, 261x hilfreich)

quote:
einen gelben VW Phaeton mit W12 Motor

Würde ich kaufen. Phaetons sind ja eh Ladenhüter, obwohl sie unglaublich angenehm zu fahren sind. :)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.726 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.467 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen