Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
542.439
Registrierte
Nutzer

Gewährleistung - Rückgabe trotz fehlender Nachweise über Reparaturen

19.12.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Auto Händler Wagen
 Von 
MarkusL123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Gewährleistung - Rückgabe trotz fehlender Nachweise über Reparaturen

Hallo,

ich habe bei einem Händler Ende Mai einen Gebrauchtwagen gekauft. Der Wagen ist dann vier Mal stehengeblieben (Ende August, Mitte Oktober, Anfang Dezember und gestern) so dass der ADAC kommen musste. Laut ADAC war es einmal ein Problem mit den Nockenwellen, drei Mal ein Problem mit einer Zylinder-Verbrennung.

Der Händler hat den Wagen die letzten drei Mal in einer "befreundeten" Werkstatt reparieren lassen. Ich möchte nun den Wagen nicht ein viertes Mal reparieren lassen, sondern ihn zurückgeben.

Leider haben weder der Händler noch die Werkstatt Nachweise ausgestellt über die Reparaturen. Wahrscheinlich könnten sie die Nachweise noch ausstellen, jedoch im Sinne des Händlers. Die einzigen Nachweise die ich besitze sind die Fehler-Protokolle des ADAC und Zeugen die die Werkstattbesuche und das mehrfache Liegenbleiben bezeugen können.

Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich nun gegenüber dem Händler, wenn ich ihn zwingen möchte das Auto zurückzunehmen?

Vielen Dank,
Markus L.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Auto Händler Wagen


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(75506 Beiträge, 33070x hilfreich)

Zitat (von MarkusL123):
Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich nun gegenüber dem Händler, wenn ich ihn zwingen möchte das Auto zurückzunehmen?

Zum "zwingen" gibt es nur eine rechtliche Möglichkeit: verklagen und anschließend vollstrecken.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2271 Beiträge, 748x hilfreich)

Immer gut zu wissen für die Foristi, die helfen möchten:
- Wie alt ist der Wagen und wie viele km hat er gelaufen?

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
MarkusL123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

@Harry: Danke, die Frage ist natürlich ob es sinnvoll ist unter den beschriebenen Bedingungen.

@Cirius: Danke, der Wagen ist 10 Jahre alt und hat 90000 km runter.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(11973 Beiträge, 5009x hilfreich)

Zitat (von MarkusL123):
Leider haben weder der Händler noch die Werkstatt Nachweise ausgestellt über die Reparaturen.
Brauchen sie auch nicht. Wozu denn auch?

War es bei Fehler 2 - 3 - 4 immer derselbe Fehler?

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
MarkusL123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Laie,

mein Gedanke war es ist nötig, dass man genau nachweisen kann was mit dem Auto geschehen ist. Vor Gericht zählen vermutlich ja nur die harten Fakten. Und davon haben wir nicht allzu viele. Auch die Fehlerprotokolle des ADAC sind ja nur beiläufige Dokumente, und nicht das Resultat einer Untersuchung in einer Werkstatt.

Es war bei 1 - 3 und 4 derselbe Fehler. Nummer 2 war ein anderer Fehler. Soll man damit die Rückgängigmachung des Vertrags begründen?

Danke weiterhin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(75506 Beiträge, 33070x hilfreich)

Zitat (von MarkusL123):
die Frage ist natürlich ob es sinnvoll ist unter den beschriebenen Bedingungen.

Als erste sollte man mal den Verkäufer anschreiben und mitteilen das man nach 4 Nachbesserungen nicht mehr bereit ist eine 5 hinzunehmen und den Vertrag rückabwickeln will.
Das ganze mit Fristsetzung nach Datum und mit Zustellnachweis.



Zitat (von MarkusL123):
Vor Gericht zählen vermutlich ja nur die harten Fakten. Und davon haben wir nicht allzu viele.

Aber ADAC Protokolle und Zeugen - mehr als so mancher hat.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 189.262 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.742 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.