Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Wagenrückgabe ohne Mängel - geht das?

 Von 
Francesca Melacca
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wagenrückgabe ohne Mängel - geht das?

Guten Morgen,

ich habe vor 13 Monaten einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft, 2.500 DM angezahlt und für den Restbetrag Ratenzahlung vereinbart.

Nun würde ich den Wagen wegen Zahlungsschwierigkeiten gerne an den Händler zurück geben.

Bevor mich hierzu an meinen Händler wende, möchte ich wissen, ob eine Rücknahme des Wagens überhaupt so einfach ohne Mängel am Fahrzeug zu verlangen ist und was ich vom Händler für den Wagen noch bekommen kann (Kaufpreis 8.900 DM).

Seit dem Kauf sind keine weiteren Mängel durch mich verursacht worden, im März 02 habe ich alle 4 Reifen erneuert und der Wagen hat gerade TÜV neu bis 10/04.

Für Hilfe in dieser Angelegenheit wäre ich sehr dankbar!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gebrauchtwagen Händler Mangel Monat


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
consulting
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 2x hilfreich)

Nicht jammern und herumfragen, sondern ganz offen(!!!) mit dem Händler reden.

Ihm sagen, daß es mit dem Geld unbezwingbar hapert und eine gütliche Einigung besser ist als jedes spätere Herumreiten auf Rechtsstandpunkten.

Auf faire Bewertung des Fahrzeuges bei "Rückkauf"/"Ankauf" (nicht Rück"nahme") und faire Verrechnung bestehen. Dazu Marktpreise für sauber vergleichbare Modelle ermitteln. Davon muß was abgezogen werden, denn der Händler will das Auto ja nicht essen, sondern wieder verkaufen und etwas daran verdienen (auch er hat evtl. Familie zu versorgen...).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen