Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.886
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Azubi / Kontoführungsgebühren

29.12.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Bank Girokonto
 Von 
matrix91
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 4x hilfreich)
Azubi / Kontoführungsgebühren

Person A hat ein Girokonto bei Bank B und nutzt auch Onlinebanking. Person A absolviert zurzeit eine Ausbildung, weshalb das Girokonto auch kostenlos war. Vor einiger Zeit bekam A eine Mitteilung über den im Onlinebanking integrierten Posteingang.
Dort wurde gesagt, das A nach den Unterlagen der Bank, keine Ausbildung mehr absolvieren würde. Falls doch noch ein Ausbildungsverhältnis besteht, solle A eine Bescheinigung über die Ausbildung in einem gewissen Zeitraum einreichen damit das Konto
kostenfrei bleibt andernfalls wird es auf ein normales kostenpflichtiges Konto umgestellt.

Nun wurde A aber nicht über den Eingang diese Nachricht informiert und A guckt auch nicht jeden Tag auf das Onlinebanking oder klickt auf den Postkorb. A hat diese Nachricht deswegen nun zu spät gesehen und konnte eine Ausbildungsbescheinigung nicht mehr
fristgerecht einreichen und ihm wurden nun Kontoführungsgebühren berechnet.

Darf die Bank B das einfach so ohne vorherige schriftliche Ankündigung / per Telefon? Darf die Bank einem darüber "klammheimlich" darüber informieren?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Bank Girokonto


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(23962 Beiträge, 15585x hilfreich)

Nachreichen und nach Gutschrift fragen und in der Regel wird das dann gewährt.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6972 Beiträge, 4804x hilfreich)

Und zur eigentlichen Frage: Da das ziemlich sicher vertraglich so vereinbart ist darf die Bank das so machen. Wenn du dann den Posteingang nicht regelmässig kontrollierst, ist das leider dein Problem.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(23962 Beiträge, 15585x hilfreich)

Es macht auch Sinn, denn Ausbildungen werden gerne mal abgebrochen, Azubis in Probezeiten plötzlich entlassen usw.
Aber wie gesagt: Erst mal nachreichen und um Gutschrift bitten und wenn die Bank blöd kommt, dann kann man überlegen, ob man irgendeine Handhabe hätte.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.426 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.188 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.