P-Konto gekündigt frist nicht eingehalten

16. Oktober 2014 Thema abonnieren
 Von 
user72
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
P-Konto gekündigt frist nicht eingehalten

Hallo,
ich hatte ein P-Konto bei meiner Bank. Bei der Bank habe ich auch Schulden ich regelmäßig zurückzahle so wie vereinbart. Nun wurde mir dieses P-Konto von heute auf morgen gekündigt und das Guthaben wollten die mit den Forderungen verrechnen.
Das ist nicht rechtens da die Bank eine Kündigungsfrist von 2 Monate einhalten muss und das Guthaben durch das P-Konto geschützt war. Ich habe mich dann mit der Bank soweit darauf geeinigt das wir das Konto schließen und das Guthaben mir ausgezahlt wir. Nun ist nach der Kontoschließung das Kindergeld noch darauf überwiesen worden und wurde von der Bank behalten und Verrechnet.
Die Bank teilte mir übrigens mit das das Konto noch offen ist, warum konnte mir aber keiner sagen.

Die Kommunikation mit der Bank gestaltet sich schwierig, die Filiale hat die Betreuung an ein Services Center abgegeben und die haben es nach der Kündigung an die Inkassoabteilung abgegeben, die wiederum geben das Geld nicht raus da sie von dem P-Konto nichts wissen.

Nun meine Frage.

Hätte das Geld nicht zurückgehen müssen das das Konto nicht mehr existierte?
Wenn das Konto doch noch existieren sollte ist es ja noch ein P-Konto und dann dürften die das Geld auch nicht behalten?

Gruß


-----------------
""

Böse Bank?

Böse Bank?

Ein erfahrener Anwalt im Bankrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Bankrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16156x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Das ist nicht rechtens da die Bank eine Kündigungsfrist von 2 Monate einhalten muss und das Guthaben durch das P-Konto geschützt war. <hr size=1 noshade>

Zum ersten: Grundsätzlich ja.
Zum zweiten: Grundsätzlich nein. Die Bank darf trotzdem verrechnen, wobei lediglich ganz bestimmte Gelder einige Zeit vor Verrechnung geschützt sind (etwa Kindergeld). Allerdings: Die Banken müssen, auch wegen ihren eigenen AGB eigentlich einige Vorwarnzeit einhalten, bevor sie verrechnen (Sparkassen IMHO 4 Wochen).
Im gleichen Schreiben nochmal erwähnen: Betrachten Sie mein Konto nach Auszahlung als fristlos gekündigt.

quote:<hr size=1 noshade>Nun ist nach der Kontoschließung das Kindergeld noch darauf überwiesen worden und wurde von der Bank behalten und Verrechnet. <hr size=1 noshade>

Wie gesagt: Genau das ist nicht erlaubt. Ich würde schriftlich per Einschreiben an den Bankvorstand schreiben. Auf das Problem aufmerksam machen (stillschweigend schreiben: "auf mein noch existierendes P-Konto") und die sofortige Auszahlung des Kindergeldes fordern. Direkt darauf hinweisen, dass dies der §850k Absatz 6 ZPO so vorschreibt (http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__850k.html). Bei Weigerung der Bank, das Geld binnen 7 Tagen auszuzahlen, würde man direkt ohne weitere Vorwarnung einen Anwalt beauftragen, die Auszahlung via Gericht zu erzwingen.

Achja: Ein P-Konto eröffnen bei einer Bank, bei der man Schulden hat, ist in der Praxis nie eine gute Idee, wie man sieht.


-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

-- Editiert mepeisen am 17.10.2014 07:51

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.661 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen