Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.251
Registrierte
Nutzer

Pfändung Bankkonto Guthaben Freibetrag

29.4.2019 Thema abonnieren
 Von 
sturm1401
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Pfändung Bankkonto Guthaben Freibetrag

Guten Tag,
Ich habe ein P Konto. Und da sind auch 2 Pfändung drauf. Ich habe monatlich einen Freibetrag von 1133,80 Euro.
So jetzt zu der Geschichte Letzten Monat lag ich unter meinen Freibetrag und hatte sogar guthaben was ich jetzt mit in den April gebracht habe nur das Guthaben haben die jetzt an meinen jetzigen Freibetrag angerechnet. Jetzt kam meine Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Da ich aber jetzt über dem Freibetrag bin durch mein Guthaben vom märz Komme ich nicht an mein BAB. Die bank sagt das ist normal dass das angerechnet wird aber ich dachte guthaben vom letzten monat kann man mit in den neuen monat mitbringen und es wird nicht an den freibetrag angerechnet. Kennt sich vielleicht da jemand von euch aus? Bzw kann ich da was machen?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22816 Beiträge, 15021x hilfreich)

Das unverbrauchte Guthaben stammt also von März und wurde in den April übernommen? Und geht es darum, was du im April verbrauchen darfst oder darum, wie es im Mai aussieht?

Wie viel hast du ausgegeben im April?

https://www.schuldnerhilfe-direkt.de/unverbrauchtes-guthaben-auf-dem-p-konto-in-den-naechsten-monat-hinuebernehmen/

-- Editiert von mepeisen am 29.04.2019 13:42

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sturm1401
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von mepeisen):
Das unverbrauchte Guthaben stammt also von März und wurde in den April übernommen? Und geht es darum, was du im April verbrauchen darfst oder darum, wie es im Mai aussieht?

Wie viel hast du ausgegeben im April?

https://www.schuldnerhilfe-direkt.de/unverbrauchtes-guthaben-auf-dem-p-konto-in-den-naechsten-monat-hinuebernehmen/

-- Editiert von mepeisen am 29.04.2019 13:42

Es geht darum warum mir das Guthaben vom März im April als Freibetrag berechnet wird.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22816 Beiträge, 15021x hilfreich)

Der April ist ja noch nicht um, korrekt. Wie du richtig sagst müsste unverbrauchtes Einkommen aus März einmalig in den April übernommen werden und dann zusätzlich zur Verfügung stehen.

Wichtig wäre nun noch die Unterscheidung, wie das unverbrauchte Guthaben aus März zustande gekommen ist.

Bitte die beiden fett markierten Wörter auch nicht verwechseln. Im Endeffekt kann man dir hier nur eine allgemeine Antwort geben. Ohne Blick auf die Kontoauszüge kann man nur spekulieren. Wenn du dir sicher bist, dass die Bank falsch handelt, kannst du sie schriftlich zur Auszahlung auffordern. Am Besten morgen am Schalter abgeben und den Empfang quittieren lassen. Nur damit klar ist, dass du das nicht verpennt hast. Wie man dann weiter vorgeht, muss man schauen.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.168 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.491 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.