Sparbuch von mir im Schließfach meiner Mutter

29. Juli 2018 Thema abonnieren
 Von 
sysarda
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 1x hilfreich)
Sparbuch von mir im Schließfach meiner Mutter

Hallo zusammen, ich denke die Antwort wird sowieso nein lauten aber ich dachte ich frage trotzdem.

Ich besitze ein Sparbuch welches auf mich läuft und das meine Oma für mich seit meiner Geburt, angelegt und stets gefüttert hat. Ebenso hat sie mir auch Goldmünzen zu Geburtstagen geschenkt.
Dies alles und Sachen von meiner Mutter wie Schmuck und Gold, lagert bei unserer Hausbank seit dem ich denken kann im Schließfach, welches meiner Mutter gehört.

Meine Mutter hat den Schlüssel zum Schließfach (angeblich) verloren. Das Aufbohren kostet aber 500€.
Ich müsste aber an mein Sparbuch da dies u. A. als Eigenkapital für unseren Hauskauf verplant ist, der nun in den nächsten Wochen vollzogen werden soll. Meine Mutter weigert sich jedoch 1. Das Schließfach aufboren zu lassen und 2. Mir das Sparbuch sowie sämtliche andere Besitztümer von mir, mir auszuhändigen.
3. Kann ich mir leider noch nicht mal sicher sein, ob mein Sparbuch überhaupt noch existiert oder ob Sie es zu Ihren Gunsten aufgelöst hat.

Hab ich irgendwelche Rechte? Vermutlich nicht oder, da es ihr Schließfach ist, was auf Ihren Namen läuft. Außerdem kann ich es ja nicht mal beweisen, dass dieses Sparbuch so in dieser Form überhaupt existiert bzw evtl sogar existiert hat.
Zuletzt war ich mit meiner Mutter vor 6 Jahren im Tresorraum um mein 2. Sparbuch, aufgrund von meinem Küchenkauf aufzulösen.

Vielen lieben Dank

-- Editiert von sysarda am 29.07.2018 00:44

Böse Bank?

Böse Bank?

Ein erfahrener Anwalt im Bankrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Bankrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16158x hilfreich)

Deine Oma ist noch am Leben und kann die Existenz des Sparbuchs und der Münzen bestätigen? Dann könntest du die Herausgabe verlangen und ggf. auch einklagen.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sysarda
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 1x hilfreich)

Nein leider nicht mehr. Sie ist vor 2 Jahren verstorben.

0x Hilfreiche Antwort


#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16158x hilfreich)

Zitat:
wenn man ein Sparbuch verliert, muss man doch auch bei der Bank an sein Geld kommen: das Sparbuch läuft auf den Namen und man hat seinen Ausweis!

Bei Inhaberpapieren muss zuerst via Gericht das Sparbuch als kraftlos erklärt werden.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.773 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen