Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
537.010
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Eigenheimzulage auch heute noch übertragbar?

23.9.2008 Thema abonnieren
 Von 
M.W.
Status:
Beginner
(101 Beiträge, 69x hilfreich)
Eigenheimzulage auch heute noch übertragbar?

Hallo!

Wir bekommen seit 2005 Eigenheimzulage für unsere selbstgenutzte Eigentumswohnung. Nun müssen wir diese aus familiären Gründen verkaufen, kaufen aber gleichzeitig ein Einfamilienhaus. Früher konnte man den Anspruch mitnehmen auf das neue Objekt.

Wie ist das heute?

M.W.

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(35834 Beiträge, 12874x hilfreich)

Heute geht das nicht mehr.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
M.W.
Status:
Beginner
(101 Beiträge, 69x hilfreich)

Von einem Finanzdienstleister bekam ich heute die Auskunft, dass man die Eigenheimzulage im Rahmen der bisherigen Förderungsdauer doch auf ein neues Objekt übertragen könnte.

Was stimmt denn nun? Im Netz hab ich auch einen Gesetztestext gefunden, der das unterstützt, allerdins ohne Datumsangabe...

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
M.W.
Status:
Beginner
(101 Beiträge, 69x hilfreich)

Stosse bei meinen Recherchen immer wieder auf §7 Eigenheimzulagesetz. Demnach ist eine Übertragung doch noch immer möglich, auch wenn einige Artikel aus 12/2005 was anderes verlauten lassen.

Was ist korrekt? Hab das Gefühl, dass nicht mal die Leutchen auf dem Finanzamt selbst eine Ahnung haben...

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(35834 Beiträge, 12874x hilfreich)

Es ist definitv nicht möglich, heute noch die Eigenheimzulage auf ein neues Objekt zu übertragen.

Nach § 7 EigZulG ist ein Folgeobjekt als eigenständiges Objekt anzusehen. Daher gilt nach § 19 Abs. 9 das EigZulG auch für ein Folgeobjekt nicht mehr.

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.356 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.698 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.