Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.999
Registrierte
Nutzer

Fälligkeit der Courtage

8.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
Andrea K
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)
Fälligkeit der Courtage

Hallo zusammen!

Wir haben am 3.12.07 einen Kaufvertrag über ein Haus abgeschlossen. Das ganze ging über die Volksbank.
Heute, also am 8.1.08, kam die Rechnung über die Courtage. Rechnungsdatum ist 31.12.07. Die Fälligkeit lautet "innerhalb der nächsten 10 Tage".
Wann ist sie denn nun zu zahlen? 10 Tage vom 31.12. aus? Oder vom 8.1. aus? Sind 10 Tage Zahlungsziel überhaupt erlaubt?

Vielen Dank für die Hilfe!

Andrea

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2552x hilfreich)

Ich würde jetzt bezahlen. Und ja, das Zahlungsziel kann so kurz sein, aber wenn man eine Rechnung am 31.12. schreibt, kann man nicht davon ausgehen, dass der Empfänger den Brief am 2.1. hat.
Im Geschäftsleben machen viele immer das Eingangsdatum als Startdatum fest.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12324.10.2011 13:23:32
Status:
Schüler
(441 Beiträge, 168x hilfreich)

Also ein Fälligkeitsdatum MUSS kalendarmässig bestimmbar sein. Warum? Kein Mensch weiss, wie lange die Post braucht, um den Brief zuzustellen! Heisst: Es muss drin stehen, zahlbar bis zum 15.01. zB!! Des weiteren kommt ein Rechnungsempfänger automatisch 30 Tage nach Rechnungstellung in Verzug, ab hier können Mahnkosten erhoben werden.

10 Tage Zahlungsziel sind doch lang? Meine Kunden haben 5-7 Tage Zeit. Die Zahlungsfrist unterliegt keiner gesetzlichen Bestimmung. Normalerweise liegt diese bei 7 Tagen oder 14 Tagen. Aber auch 5 Tage oder 21 Tage sind durchaus dabei!

Allerdings 8 Tage für einen! Brief ist echt schon nicht schlecht, ich dachte Kutsche und Wagen gibts nicht mehr. Lach Tot!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen