Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
531.377
Registrierte
Nutzer

Fragen zum Grundstückskauf / Grundschuld

 Von 
macpauline
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 7x hilfreich)
Fragen zum Grundstückskauf / Grundschuld

A und B wollen ein Grundstück kaufen.

Daher zwei Fragen:

1) Der Kauf eines anderen Grundstücks vorher kam nicht zustande, der Vertrag wurde aber schon vom Notar erstellt. Gebühren fielen an und wurden beglichen.
Kann dieser Vertrag beim Kauf vom aktuellen Grundstück verwendet werden?

2) Für den Kauf des Grundstücks muss kein Kredit aufgenommen werden. Sollte man dennoch eine Grundschuld für den für den Hausbau erforderlichen Kredit eintragen lassen aus Kostenersparnis oder ist das sinnlos? Der Sinn dieser Grundschuld ist mir auch nicht ganz klar. Es ist halt günstiger das gleichzeitig und nicht später zu machen.

Vielen Dank!

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kauf Grundschuld Hausbau Notar


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
joebeuel
Status:
Lehrling
(1931 Beiträge, 1396x hilfreich)

zu 1: Der Vertragsentwurf muss natürlich überarbeitet werden, schließlich handelt es sich um einen anderen Verkäufer und ein anderes Grundstück. Die Notarkosten kann man durch 'Wiederverwendung' nicht senken, da der Notar mehr leistet als 'nur' Namen in einem vorhandenen Schriftstück auszutauschen. Außerdem muß er sich an seine Gebührenordnung halten.

zu 2: Eine Grundschuld dient immer der Absicherung eines Kredits. Spätestens wenn du für den Hausbau bei einer Bank einen Kredit haben willst, wird diese Bank die Eintragung einer Grundschuld verlangen. Solltest du schon jetzt alles fertig geplant haben, d.h. wenn du jetzt schon weißt, wieviel Geld du für deinen Hausbau benötigst, dann kannst du den Notar beauftragen, zusammen mit dem Eigentumswechsel des Grundstücks auch die mit der Bank vereinbarte Grundschuld eintragen zu lassen.



-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
macpauline
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 7x hilfreich)

Danke für die hilfreiche Antwort!

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.667 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.685 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.