Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.634
Registrierte
Nutzer

Gemeinsamer Anbau - Kostenverteilung

 Von 
WMU
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gemeinsamer Anbau - Kostenverteilung

Guten Tag zusammen,

da ich nach ausgiebiger Google-Recherche leider keine Antwort auf meine Frage erhalten habe, dachte ich mir ich versuch mein Glück mal hier.

Wir wohlen aktuell in einem Zweifamilienhaus, in welchem wir das OG + DG bewohnen. Das EG gehört einer anderen Familie. Wir spielen nun gemeinsam mit dem Gedanken die Wohnungseinheiten durch einen Anbau zu erweitern. Da der Anbau je Wohnung allerdings in unterschiedlichen Dimensionen stattfindet, sind wir uns nun nicht sicher wie sich die Kostenverteilung des Anbaus auf die einzelnen Eigentümer verhält.

Erläuterung:
EG würde um 8m Anbau erweitert werden.
OG aber nur um 3m Anbau, der Rest von 5m wird dann ne Dachterasse.

Hier stellen sich uns nun zwei wichtige Fragen im Vorfeld:
1. Wie würden die dafür entstehenden Kosten durch die Eigentümer geteilt werden. Wird dies anhand m²/m³ je Erweiterung eines jeden Eigentümers berechnet oder vielleicht doch anders?
(Bei m² wird die Dachterasse in der Regel mit einem Viertel (1/4) zum Wohnraum gezählt so weit ich weiß!?!)
2. Wo steht das? Hierfür sollte es doch sicher eine rechtliche Grundlage geben.

Würde mich freuen wenn uns hier jemand eine Antwort bzw. einen Verweis auf die rechtliche Grundlage geben kann.

Freundliche Grüße
WMU


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Eigentümer Anbau Wohnraum


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(14277 Beiträge, 2169x hilfreich)

Zitat (von WMU):
sind wir uns nun nicht sicher wie sich die Kostenverteilung des Anbaus auf die einzelnen Eigentümer verhält.
Das ist keine Frage des Baurechts.

Man nehme sich einen gemeinsamen vorlageberechtigten Architekten, der das im Wege eines Bauantrages und einer ersten Kostenschätzung erledigen kann.
Erste Kostenschätzung---ist eine grobe Angabe. Die kann sich später noch ändern.
Der weiß auch, wie die Flächen von Balkonen und Terrassen berücksichtigt werden.
Es geht dann um die Erweiterung von Wohnfläche.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.316 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.139 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.