Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
520.179
Registrierte
Nutzer

Grundstücksteilung - was besteutet "Grundstück bestellen"

 Von 
funny2k
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 39x hilfreich)
Grundstücksteilung - was besteutet "Grundstück bestellen"

Hallo,

ich möchte ein Grundstück teilen und verkaufen. Ich habe mich auch schon versucht bei den Ämtern zu informieren.
Leider kapiere ich das Beamtendeutsch immer noch nicht ;)

Als ich schriftlich nachgefragt habe wer die Kosten für die Teilung trägt habe ich als Anwort erhalten:
"Gebührenpflichtiger ist immer der Besteller bzw. derjenige, der vertraglich dazu bestimmt wurde."

So - wer ist der Besteller? :???:
Ist das der Käufer oder der Verkäufer?
Oder ist das derjenige von beiden der den Vermessungstechniker beauftragt?

Kann mir das irgendjemand weiterhelfen?

Schönen Tag noch

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Grundstück Verkäufer Käufer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Junior-Partner
(5270 Beiträge, 1057x hilfreich)

Zitat (von funny2k):
Kann mir das irgendjemand weiterhelfen?
Ich versuchs mal.
Du möchtest etwas. Dazu musst du etwas machen/machen lassen/bestellen. Hier die Teilung des Grundstücks.
Das kostet eine Gebühr. Die musst du bezahlen.
Wenn du den Vermessungstechniker beauftragst, 2 Teilgrundstücke zu vermessen, bestellst du dessen Leistung. Du musst also diesen Preis auch bezahlen.
Also musst du erst mal in Vorlage gehen.

Diese Bestellerkosten kannst du später beim Verkauf der Grundstücke in den Verkaufspreis einrechnen. Musst du aber nicht. Käufer und Verkäufer können sich diese Kosten auch teilen. Das kann man alles im Vorkaufsvertrag oder spätestens im Kaufvertrag vereinbaren. D.h. also verhandeln, bis man über alles einig ist. Dann mit dem Notar diesen Kaufvertrag beurkunden und rechtssicher machen.
Der Notar kostet auch. Der wird auch bestellt. Man kann vereinbaren, wer den Notar bestellt.

Noch einfacher? Wer die Musik bestellt--- zahlt.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
funny2k
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 39x hilfreich)

Danke für die Antwort.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen